Pizzakette verkauft nur die Kruste

Hannah Klaiber
Freie Journalistin

Die einen lieben sie, die anderen lassen sie übrig: Pizzaränder spalten die kulinarische Welt! Eine US-Pizza-Kette bezieht jetzt eine eindeutige Position und nimmt “Just the Crusts“ in ihr Sortiment auf.

Seine Pizza isst doch jeder irgendwie anders: Die einen stürzen sich ausschließlich auf den dünnen, saftig belegten Boden im Inneren, die anderen essen sich kreisrund durch die Stücke, während wieder andere die knusprige Kruste am Rand für den Hund übrig lassen – oder sie am Ende als krönenden Abschluss in jede Menge Ketchup oder Ranch Dressing tauchen.

Wie viele Kalorien in einer Pizza stecken?: So heftig ist eine Pizza für die Figur

Für letztere hat die US-Kette “Villa Italian Kitchen“ jetzt etwas ganz Besonderes auf der Speisekarte: “Just the Crusts“ heißt das neueste Angebot der New Yorker Traditionskette. Enthalten ist nur die Kruste, also der Rand der typisch amerikanischen Pizza, die nicht knusprig und dünn wie die italienische Urversion, sondern dick und saftig im Stil der klassischen Deep-Dish-Pizzen ist. Ab 18. Juli soll das Angebot, das jeweils aus sechs Pizzarändern besteht, in den Restaurants erhältlich sein.

Bei "Villa Italian Kitchen" gibt es die Pizza jetzt auch nur mit Rand (Symbolbild: Getty Images)

“Villa Italian Kitchen“ ist für seine öffentlichkeitswirksamen PR- und Marketingtricks berühmt – besonders was ihren Erfolg in den sozialen Medien angeht. Einer der erfolgreichsten Clous: der 10.000 US-Dollar teure Pizza-Bikini, den das New Yorker Restaurant 2017 präsentierte und der auf Facebook, Twitter und Co. heiß diskutiert wurde.

Neuer Trend: Südafrikanische Restaurantkette bietet Cannabis-Pizza an

Auch die Party-Lasagne in Sonderausführung, die mit pink oder blau gefärbtem Käse bei der Babyparty das Geschlecht des Nachwuchses verrät, wurde von den Fans voller Emotionen zwischen Begeisterung und Ekel begeistert diskutiert:

Wer seine Liebe für Pizza auch am wichtigsten Tag seines Lebens bekennen will, für den hält das Restaurant übrigens noch ein ganz besonderes Extra bereit – das “Pizza Bouquet“ für die Braut (und wie man sieht, auch für den Bräutigam):