Plüschtierregen: Eishockeyfans feuern tausende Teddybären aufs Eis

Plüschtierregen bei einem Eishockeyspiel am Samstag in Florida: Nachdem die Heimmannschaft das erste Tor erzielt hatte, warfen die Fans tausende Teddybären aufs Eis – die Kuscheltiere werden an bedürftige Kinder gespendet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.