Polizei und Verkehr: Das geschah in der Nacht zu Freitag in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Einbrecher versteckt sich in Tiefgarage: Ein Mann ist in eine Tiefgarage in Mitte eingebrochen und hat mehrere Autoscheiben eingeschlagen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der 41-Jährige durch ein Fenster im Garagentor eingedrungen. Eine 52-jährige Anwohnerin benachrichtigte die Polizei, nachdem sie mehrere klirrende Geräusche gehört hatte. Die Beamten leuchteten durch das eingeschlagene Fenster, wobei sich der mutmaßliche Täter in einem aufgebrochenen Auto versteckte. Als die Beamten die Garage betraten, versteckte er sich unter einem anderen Auto. Die Beamten entdeckten ihn jedoch und nahmen ihn fest.

Verkehrsmeldungen

S-Bahn

S5, S7, S75: Aufgrund von Gleisarbeiten im Bereich Friedrichsfelde Ost kommt es ab 22:00 Uhr bis Montagmorgen 1:30 Uhr zu umfangreichen Änderungen:

  • Linie S5 ist zwischen Wuhletal und Lichtenberg unterbrochen. Fahrgäste steigen bitte auf die U-Bahnlinie U5 um. Für Fahrgäste mit dem Ziel S-Bahnhof Biesdorf steht ein Ersatzverkehr mit Bussen ab S+U Wuhletal zur Verfügung.
  • Linie S7 ist zwischen Springpfuhl und Lichtenberg unterbrochen. Hier ist ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.
  • Linie S75 fährt nur zwischen Westkreuz und Ostbahnhof. Zwischen Wartenberg und Springpfuhl verkehrt die S-Bahn als Pendelzug. Für die Weiterfahrt nach Lichtenberg sind Busse im Einsatz.

S2: Von 22 Uhr bis Montagmorgen 01:30 Uhr sind zwischen Marienfelde und Priesterweg Busse im Einsatz.

Straßenbahn:

Bis Montagnacht 00:45 Uhr besteht zwischen S Friedrichshagen und Altes Wa...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen