Promi-Freundschaften 2018: Die schönsten Momente und Versöhnungen

Ena Clarke
Freie Autorin

Sie streiten sich, sie versöhnen sich – und sie bitten sich in harten Zeiten gegenseitig um Hilfe: Wenn es um Freundschaften geht, unterscheiden sich die Stars nicht von Menschen fernab des Rampenlichts. Aber: Wir dürfen an vielen schönen Momenten teilhaben. Die zehn besten, die das Jahr 2018 zu bieten hatte, lassen wir hier Revue passieren.

 

Lange Zeit die allerbesten Freundinnen, herrschte zwischen Selena Gomez und Taylor Swift auf einmal Funkstille. Bis Selena einen Nervenzusammenbruch erlitt. (Bild: Getty Images)

Selena Gomez & Taylor Swift

Taylor Swift und Selena Gomez waren Jahre lang eng befreundet, bis plötzlich Funkstille herrschte. Als Selena im Oktober 2018 aufgrund eines Nervenzusammenbruchs in eine Klinik eingeliefert wurde, war jeder Zwist vergeben und vergessen: Taylor und ihre Familie waren verschiedenen Medienberichten sofort für Selena da. Dass die beiden sich wieder nähergekommen sind, dafür spricht auch ein Outfit, mit dem Selena im Dezember beim Wandern gesichtet wurde: Sie trug einen Kapuzenpullover von Taylors “Reputation”-Tour.

Verliebt, verlobt, vorbei: Diese Stars haben sich 2018  getrennt

Meryl Streep & Cher


Schon seit Jahren pflegen Meryl Streep und Cher eine enge Freundschaft. Wie gut sich die beiden Frauen verstehen, wurde nun auf der “Mamma Mia! Here We Go Again!”-Premiere in London deutlich: Auf dem blauen Teppich küssten sich die beiden vor den Fotografen. Der Schnappschuss verbreitete sich schnell im Internet und erfreute vor allem die LGBTQ-Szene.

Til Schweiger & Matthias Schweighöfer

Auch Til Schweiger und Matthias Schweighöfer mussten sich wieder zusammenraufen. (Bild: Getty Images)

Über vier Jahre herrschte zwischen den beiden größten Stars des deutschen Kinos Funkstille. “Das war scheiße”, sagte Schweighöfer zur “Bild”. Der Grund für den Streit: Eigentlich sollte Schweiger bei Schweighöfers Film “Schlussmacher” Regie führen, dann sagte Schweigers Geschäftsführer den Job ab, ohne ihm Bescheid zu geben. Schweiger war davon ausgegangen, dass Schweighöfer sich kurzerhand für einen anderen Regisseur entschieden hatte. Heute könne den beiden so etwas nicht mehr passieren, weil sie gelernt haben, Konflikte offen anzusprechen. “Damals haben wir es eben nicht geklärt. Das war mein Fehler, weil ich dem falschen Mann geglaubt habe“, so Schweiger.

Sophie Turner & Maisie Williams

In “Game of Thrones” ist die Schwester-Beziehung zwischen Arya und Sansa Stark sehr schwierig. Nicht so im wahren Leben. (Bild: Getty Images)

Dass die beiden “Game of Thrones”-Schwestern Arya und Sansa Stark alias Maisie Williams und Sophie Turner im wahren Leben beste Freundinnen sind, zeigen sie bei jedem Auftritt in der Öffentlichkeit. Wie wichtig diese Freundschaft auch am Set war, beschrieb Turner gegenüber “Vulture” so: „Wir beide waren Einzelgänger bei ‘Game of Thrones’. Wir haben in den vergangenen Staffeln jede Nacht beieinander geschlafen, wenn wir drehten. Oder wenn wir gerade beide in der Stadt waren.“

Jahresrückblick: Diese Promi-Aktionen machten uns 2018 sprachlos

Cameron Diaz & Drew Barrymore


Cameron Diaz distanzierte sich 2016 plötzlich von ihrer langjährigen Freundin Drew Barrymore und ging radikal auf Abstand. Zwei Jahre später postete Barrymore dann ein Selfie auf Instagram, das beide ungeschminkt im Auto zeigt. Laut “OK!” gab ein übler Ehestreit die Initialzündung bei Cameron. Sie rief ihre älteste Freundin an, die zwar überrascht, aber auch “sehr erleichtert” war.

Nicole Kidman & Naomi Watts


Die beiden Schauspielerinnen sind schon seit vielen Jahren eng befreundet. Da versteht es sich von selbst, dass man auch in “Krisen-Situationen” füreinander da ist. Als sich eine Ratte auf der Terrasse von Watts blicken ließ, postete sie ein Video auf Instagram und bat Kidman um Hilfe: “Wir haben einen frühmorgendlichen Hausgast. Kannst du vorbeikommen, ihn fangen und freilassen?” Eine Woche zuvor hatte Kidman selbst tierischen Besuch zuhause gehabt. In einem Video auf Instagram zeigte sie ihre Rettungskünste, als sie eine Tarantel aus ihrem Pool fischte. Auf das Video von Watts antwortete Kidman umgehend: “Hey Babe, natürlich.”

Emotionale Botschaften der Stars: Die besten Instagram-Posts des Jahres

Vanessa Hudgens & Ashley Tisdale

Vanessa Hudgens und Ashley Tisdale kennen sich nun schon seit 15 Jahren. (Bild: Getty Images)

“Happy Birthday an meine BFF! […] Ich fühle mich geehrt und könnte nicht stolzer sein, dass ich sie meine beste Freundin nennen darf.” Diese süße Botschaft postete Vanessa Hudgens ihrer langjährigen Freundin Ashley Tisdale im Juli 2018. Die beiden kennen sich nun schon seit 15 Jahren: Die Ladies standen Mitte der Nullerjahre für die Megaerfolgsfilme der High School Musical-Reihe gemeinsam vor der Kamera.

Sarah Hyland & Ariel Winter

Sarah Hyland und Ariel Winter sind immer füreinander da, wenn eine von beiden Unterstützung braucht. (Bild: Getty Images)

Als Haley und Alex Dunphy könnten sie unterschiedlicher nicht sein, doch dass sich die beiden Schwestern wahnsinnig liebhaben, steht außer Frage. Und genau wie in der Comedy-Serie “Modern Family” sind Sarah Hyland und Ariel Winter immer füreinander da, wenn eine von beiden Unterstützung braucht. Als im Dezember Hylands Cousin Trevor bei einem Autounfall starb, unterstützte Winter ihre Freundin nicht nur emotional, sondern auch finanziell.

Spice Girls, Stefan Raab & Co. – Diese 10 Stars feierten 2018 ihr Comeback

Cara Delevingne & Prinzessin Eugenie

Prinzessin Eugenie war nicht etwa sauer, dass Delevingne den royalen Dresscode brach – sie wollte, dass ihre Freundin sich wohlfühlt. (Bild: Getty Images)

Es war zweifellos einer der Fashion-Momente des Jahres: Die Rede ist von Cara Delevingnes Outfit bei der Hochzeit ihrer Freundin Prinzessin Eugenie. Statt den Dresscode zu wahren, präsentierte sich das Supermodel im schwarzen Tuxedo – und die Fashion-Welt stand Kopf. Prinzessin Eugenie war nicht etwa sauer, dass Delevingne den royalen Dresscode brach. „Ich schrieb ihr, weil ich mir nicht sicher war, und sie antwortete: Natürlich, nichts anderes hätte ich von dir erwartet.“

Cynthia Nixon & Chris Noth

Cynthia Nixon wurde von vielen Ex-Kollegen in ihrem Wahlkampf unterstützt – auch von Chris North. (Bild: Getty Images)

Im November kandidierte “Sex and the City”-Schauspielerin Cynthia Nixon für das Amt des neuen Gouverneurs in New York. Unterstützung bekam sie dabei unter anderem von SATC-Kollegen Chris North. Der Schauspieler, der Cynthia Nixon alias Miranda in „Sex and the City“ als große Liebe ihrer Freundin Carrie (Sarah Jessica-Parker) immer wieder auf die Palme brachte, spendete laut „New York Daily News“ 2500 Dollar für den Wahlkampf.

Im Video: Diese Stars verbindet eine enge Freundschaft