Rapper Marteria sagt Auftritt beim Kosmos-Festival in Chemnitz ab

Marteria muss sich vorerst schonen. (Bild: imago images/Future Image)
Marteria muss sich vorerst schonen. (Bild: imago images/Future Image)

Die langersehnte zweite Ausgabe des Kosmos-Festivals in Chemnitz startet am Freitagabend ohne Marteria (39). Der Rapper hat seinen Auftritt krankheitsbedingt abgesagt. In einer Instagram-Story meldet er sich bei seinen Fans: "Freunde! Leider kann ich heute nicht beim Kosmos Chemnitz auftreten, da ich krank bin."

Im Weiteren entschuldigt sich Marteria, dessen bürgerlicher Name Marten Laciny ist, für die kurzfristige Absage, hoffe aber auf ein baldiges Wiedersehen mit seinen Anhängerinnen und Anhängern. "Bleibt gesund und macht den Tag in Chemnitz heute unvergesslich", schließt er seinen Beitrag. Marterias Auftritt war für den 17. Juni ab 22:35 Uhr auf der Kosmos-Bühne geplant.

Band Slime fällt ebenfalls aus

Den Ausfall des Rappers hat der Veranstalter auch auf Facebook bekannt gegeben. Zudem heißt es dort, dass neben Marteria auch die Punk-Band Slime wegen eines Krankheitsfalls kurzfristig abgesprungen ist. Mit der Gruppe Toxoplasma sei hier aber für Ersatz gesorgt.

2022 findet das Kosmos-Festival zum zweiten Mal statt. Geplant sind mehr als 50 Musikveranstaltungen mit über 100 Künstlerinnen und Künstlern, Sportvereinen und Initiativen in der Chemnitzer Innenstadt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.