Rod Stewart und Ron Wood: Erste Umarmung seit langer Zeit

·Lesedauer: 1 Min.
Ron Wood und Rod Stewart 2020 bei den Brit Awards (Bild: Keith Mayhew/Landmark Media)
Ron Wood und Rod Stewart 2020 bei den Brit Awards (Bild: Keith Mayhew/Landmark Media)

Endlich wieder vereint: Die Erleichterung durch Impfschutz und erste Lockerungen steht auch den Stars ins Gesicht geschrieben. Am ersten Tag neuer Lockerungen in Großbritannien haben sich Popstar Rod Stewart (76) und Rolling-Stones-Gitarrist Ron Wood (73) mit ihren Frauen Penny Lancaster (50) und Sally Humphreys (43) zu einem Doppeldate getroffen. Auf Fotos ist zu sehen, wie sich die Musiker und ihre Partnerinnen bei der Reunion im Arts Club in London zum ersten Mal seit einem Jahr strahlend in die Arme fallen.

Auch Penny Lancaster postete mehrere Fotos des Quartetts auf Instagram und schrieb: "Ich könnte nicht glücklicher sein, unsere lieben Freunde Ronnie Wood und Sally Wood zu sehen, um den ersten offiziellen Ausgehtag DRINNEN mit einer großen Umarmung zu feiern. Das erste Mal seit sehr langer Zeit." Seit Montag, dem 17. Mai, sind in England wieder Treffen von bis zu sechs Personen in Privathaushalten möglich. Auch die Innengastronomie, Theater, Kinos und Museen sind wieder geöffnet.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.