Samstag, 15. Juni 2019: Das müssen Sie heute wissen

Frank Brunner
Freier Autor
Der frühere Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz Hans-Georg Maaßen ist am heutigen Samstag Gastredner bei der Werte-Union, einem Zusammenschluss konservativer CDU-Mitglieder. REUTERS/Fabrizio Bensch

Samstag, 15. Juni 2019: Das müssen Sie heute wissen

Die SPD sucht weiter einen Vorsitzenden, Greta streikt auch in den Ferien und Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen spricht vor CDU-Mitgliedern: Überblick über die Nachrichten der Nacht und ein Ausblick auf den Tag.

Krise in der SPD

* Heil verzichtet auf Parteivorsitz

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil will sich nicht um den Posten des SPD-Vorsitzenden bewerben. „Ich habe nicht vor, zu kandidieren - ich weiß aber, wen ich will”, sagte Heil dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Samstag). Wer sein Favorit ist, verriet der Minister nicht. Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles wird die SPD kommissarisch von einem Trio aus stellvertretenden Parteivorsitzenden geführt. Heil war in Parteikreisen als möglicher Nahles-Nachfolger gehandelt worden. Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich geht davon aus, dass die Nachfolge über eine Urwahl entschieden wird.

Jüdisches Museum in der Kritik

* Direktor tritt zurück

Der Direktor der Stiftung Jüdisches Museum Berlin, Peter Schäfer (75), ist zurückgetreten. Der Zentralrat der Juden in Deutschland begrüßte die Entscheidung Schäfers. „Es ist ein wichtiger Schritt, um weiteren Schaden von der Institution abzuwenden.” Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hatte in einem Brief an Bundeskanzlerin Merkel (CDU) gefordert, die Ausstellung „Welcome to Jerusalem” zu schließen, da diese eine einseitige „palästinensisch-muslimische Sicht” auf die Stadt repräsentiere. Die „Süddeutsche Zeitung” berichtet zudem, dass die Sprecherin des Museums freigestellt worden sei, nachdem sie vom Twitter-Account des Hauses einen Artikel empfohlen hatte. Darin ging es um die Kritik von jüdischen und israelischen Wissenschaftlern an einem Beschluss des Bundestags, in dem die BDS-Bewegung als antisemitisch eingestuft worden war. Die Bewegung fordert unter anderem ein Ende der israelischen Besatzung des Westjordanlandes, des Gazastreifens und Ost-Jerusalems und plädiert für den Boykott israelischer Waren.

Tag der Bundeswehr: Von der Leyen verabschiedet “Rosenbomber”

Greta streikt auch in den Ferien

* Klimaaktivistin nimmt ein Jahr frei

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg will auch in den Sommerferien für eine bessere Klimapolitik streiken. Am Freitag saß die 16-Jährige wieder vor dem Stockholmer Parlament. Sie twitterte: „Schulstreikwoche 43. Und obwohl jetzt die Sommerferien kommen und die Schule vorbei ist, machen wir weiter.” Thunbergs wöchentlicher Protest begann im August 2018 und entwickelte sich zu einer globalen Bewegung, die mit dem Slogan „Fridays for Future” Maßnahmen gegen den Klimawandel fordert. Thunberg sagte sie, sie plane, ein Jahr freizunehmen und sich ganz ihrer Klimakampagne zu widmen.

Finale der RTL-Show

* Hens gewinnt Let‘s Dance

Ex-Handballer Pascal Hens (39) hat die RTL-Show „Let's Dance” gewonnen. Im Finale der zwölften Staffel am Freitagabend setzte er sich mit seinen drei Tänzen gegen die Konkurrenz durch. Sängerin Ella Endlich (34) wurde Zweite. Der gehörlose Schauspieler und Kampfkunst-Meister Benjamin Piwko (39) landete nach emotionalen Auftritten auf dem dritten Platz.

Let’s Dance 2019: So lief die Finalshow

Diese Ereignisse werden heute wichtig

Treffen der konservativen Werte-Union

Die Werte-Union kommt am Samstag (ab 11 Uhr) Uhr zu ihrem Bundestreffen in Filderstadt bei Stuttgart zusammen. Der Bundeschef der konservativen Strömung in der Union, Alexander Mitsch, stellt sich dort zur Wiederwahl. Als Gastredner ist der frühere Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen eingeladen.

Erstmals wieder Messe in Notre-Dame

Zwei Monate nach dem Großbrand von Notre-Dame findet am Samstagabend (18 Uhr) erstmals wieder eine Messe in der Kathedrale statt. Der Pariser Erzbischof Michel Aupetit wird den Gottesdienst gemeinsam mit anderen Priestern und den Gläubigen zelebrieren. Aus Sicherheitsgründen werden nur zwischen 20 bis 30 Menschen erwartet.

DFB-Frauen trainieren öffentlich

Mit der ersten Trainingseinheit auf dem Platz in Montpellier läutet die deutsche Frauen-Fußball-Nationalmannschaft am Samstag die entscheidende Phase der Vorbereitung auf das letzte Gruppenspiel ein. Trainingsbeginn ist 10.30 Uhr. Am Montag (18 Uhr/ARD) ist Südafrika Gegner der deutschen Elf, die bereits für das Achtelfinale qualifiziert ist.

Allegri zur Frauen-WM: Entwicklung sehr wichtig

Pokalauslosung in Dortmund

Drei Wochen nach dem Sieg des FC Bayern im Finale in Berlin gegen RB Leipzig wird die erste DFB-Pokalrunde für die kommende Saison ausgelost. Im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund zieht die Weltmeisterin von 2003, Nia Künzer, am Samstag (18 Uhr) die Lose. Der FSV Salmrohr ist als Sechstligist der unterklassigste aller 64 qualifizierten Vereine

Rennklassiker startet in Le Mans

Eines der wichtigsten Motorsport-Rennen der Welt startet am Samstag (15 Uhr) im französischen Le Mans. Zum 87. Mal wird der 24-Stunden-Klassiker auf dem Ciruit de la Sarthe ausgetragen. Prominentester Teilnehmer ist der frühere Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso.

Gewinner des Tages...

...ist der Entertainer Harald Schmidt. Der 61-Jährige kehrt als Moderator seiner eigenen Late-Night-Show auf die Bühne zurück. In der kommenden Spielzeit wird Schmidt im Stuttgarter Staatstheater die Reihe „Echt Schmidt” präsentieren. Schmidt will sich darin „informiert und scharfzüngig durch unsere Gegenwart kommentieren."