Seltene Aufnahmen: Feldmäuse zeigen ihre akrobatischen Künste

Anna Rinderspacher
Freie Journalistin

Wenn das Tageslicht länger scheint und die Temperaturen wärmer werden, zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite. Wie sehr sich etwa Feldmäuse über das Blumenwunder freuen, das gerade überall heraufzieht, zeigen die Aufnahmen des britischen Fotografen Dean Mason. Er hat die Tiere beim Herumturnen auf diversen Blumen fotografiert.

Feldmäuse, die auf Blumen sitzen, bieten einen unglaublich erhebenden Anblick! (Bild: Caters News)

Man beneidet sie ein bisschen für ihr offenbar sorgloses Leben – wie sie da so entspannt sitzen, auf ihrer Narzisse. Wie die Welt von dort wohl aussieht? Aus ihren schwarzen Knopfaugen blitzt jedenfalls die Neugier. Die winzigen Nager wollen anscheinend wissen, was in ihrer Umgebung vor sich geht.

Wien einstudiert wirken die akrobatischen Bewegungen. (Bild: Caters News)

Auf jeden Fall handelt es sich bei den Tierchen um ziemlich beeindruckende Akrobaten. Es gehört schließlich sehr viel Feingefühl dazu, um eine lange, dünne Ähre hinauf zu klettern und dabei immer in Balance zu bleiben.

Rührende Tierfreundschaft: Eule und Hunde kennen sich schon ihr ganzes Leben

Nicht einmal Pusteblumen stellen eine Herausforderung für sie dar:

Zu zweit macht es viel mehr Spaß, eine Pusteblume zu erklimmen. (Bild: Caters News)

 Die Dornen der Brombeerranke wissen die kleinen Kletterer geschickt zu umgehen.

Dornen stellen für diese flinken Feldmäuse kein Hindernis dar. (Bild: Caters News)

Katze im Zoo: Sie sucht sich ungewöhnlichen Freund

Und selbst, wenn es auf dem auserkorenen Aussichtspunkt mal wacklig werden sollte, die kleinen Racker wissen immer, wie sie das Gleichgewicht zurückerlangen.

Schon mal so eine lässige Feldmaus gesehen? (Bild: Caters News)

Dean Mason, der die goldigen Turneinlagen mit seiner Kamera eingefangen hat, hat sich seit 20 Jahren der Naturfotografie verschrieben. Es sei die ideale Beschäftigung in Zeiten der Sorge, erklärt der 53-jährige Brite gegenüber “Caters News”.