Serien-Highlights 2020: Von "Babylon Berlin" bis "Star Trek: Picard"

(cam/spot)
Wie geht es in der dritten Staffel von "Babylon Berlin" mit Charlotte (Liv Lisa Fries) und Gereon (Volker Bruch) weiter? (Bild: Frédéric Batier/X Filme Creative Pool GmbH/ARD Degeto Film GmbH/Sky Deutschland/WDR/Beta Film GmbH)

Im vergangenen Serienjahr dominierte allen voran das Finale von "Game of Thrones" die Schlagzeilen. Was folgt 2020 auf diesen Erfolgshit? Die zweite Staffel von "The Witcher" ist erst für 2021 angekündigt und die Serienadaptionen von "Der Herr der Ringe" sowie "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" scheinen ebenfalls noch auf sich warten zu lassen. Aber Serienfans müssen nicht verzweifeln, denn es sind einige neue Shows sowie neue Folgen von altbewährten Hits angekündigt. Allerdings heißt es auch Abschied nehmen von einigen Serien-Lieblingen...

"Babylon Berlin"

Die deutsche Erfolgsserie "Babylon Berlin" geht weiter. Die zwölf neuen Episoden sind ab 24. Januar 2020 immer freitags um 20:15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky 1 zu sehen sowie auf Abruf und mit dem Streamingdienst Sky Ticket verfügbar. Im Herbst 2020 werden sie im Ersten ausgestrahlt. Staffel drei basiert auf dem Roman "Der stumme Tod" von Volker Kutscher (57), dem zweiten Fall der Bestseller-Reihe um Gereon Rath. Den Kommissar spielt wieder Volker Bruch (39). Liv Lisa Fries (29) als Charlotte Ritter kehrt ebenfalls zurück sowie weitere Darsteller der ersten beiden Staffeln. Auch hochkarätige Neuzugänge sind dabei.

"Star Trek: Picard"

Am Freitag, den 24. Januar 2020, kehrt Sir Patrick Stewart (79) in seiner Paraderolle als Kommandant Jean-Luc Picard zurück. Die zehn Folgen der ersten Staffel der neuen Serie "Star Trek: Picard" sind direkt nach US-Ausstrahlung wöchentlich jeweils am Freitag bei Amazon Prime Video zu sehen. Die Serie folgt dem ikonischen Charakter im nächsten Kapitel seines Lebens. Zum Cast gehören außerdem unter anderem Alison Pill, Harry Treadaway, Isa Briones, Santiago Cabrera, Evan Evagora und Michelle Hurd.

"Pastewka"

Am 7. Februar 2020 startet die zehnte und finale Staffel der Amazon Original Serie "Pastewka". In den zehn neuen Folgen kehrt Bastian (Bastian Pastewka) völlig verändert aus Afrika zurück. Er ist endlich mit sich und der Welt im Reinen. Bastian und Anne (Sonsee Neu) sind richtig gute Freunde geworden und freuen sich auf einen Neubeginn in Köln. Alles scheint in bester Ordnung bis Anne mit einer Überraschung um die Ecke kommt...

"Homeland"

Die finale achte Staffel der preisgekrönten Thriller-Serie "Homeland" wurde zweimal verschoben, am 9. Februar 2020 ist es beim US-Sender Showtime soweit: Der Abschied von Claire Danes (40) als CIA-Agentin Carrie Mathison wird eingeläutet. Zu Beginn der zwölf letzten Folgen erholt sich Carrie (Danes) noch von den "Monaten in brutaler Gefangenschaft in einem russischen Gulag". Ihrem langjährigen Kollegen Saul (Mandy Patinkin, 67) bereitet ihr gesundheitlicher Zustand jedoch große Sorgen. Außerdem braucht er für Friedensverhandlungen mit den Taliban in Afghanistan die Expertise von Carrie...

"The Mandalorian"

Die erste Staffel der neuen "Star Wars"-Serie "The Mandalorian" hat im Netz bereits für viel Wirbel gesorgt, allen voran wegen "Baby Yoda". Deutsche Fans können 2020 endlich mitreden, denn der Streamingdienst Disney+ soll hierzulande am 31. März 2020 an den Start gehen. Im Herbst 2020 kommt Staffel zwei, wie Showrunner Jon Favreau (53, "Spider-Man: Far From Home") Ende Dezember 2019 via Twitter verkündete. Diese Folgen können deutsche Fans dann wohl zeitgleich mitverfolgen.

"Modern Family"

Im Jahr 2020 heißt es Abschied nehmen von den Familien Pritchett, Dunphy und Tucker-Pritchett. Die beliebte und preisgekrönte Comedyserie "Modern Family" endet dieses Jahr mit der elften Staffel. Die finalen Episoden werden in den USA bereits beim Sender ABC ausgestrahlt. Im Frühjahr 2020 wird dort die letzte Folge über die TV-Bildschirme flimmern. Zum Hauptcast der Serie gehören etwa Ed O'Neill (73, "Eine schrecklich nette Familie"), Sofia Vergara (47), Julie Bowen (49), Ty Burrell (52), Jesse Tyler Ferguson (44), Eric Stonestreet (48) und Sarah Hyland (29).

"Stranger Things" doch schon 2020?

Der Streamdingdienst Netflix hält in diesem Jahr weitere neue Staffeln bereit. Ab 17. Januar 2020 ist die zweite Staffel von "Sex Education" sowie Staffel sechs von "Grace and Frankie" verfügbar. Ab 24. Januar 2020 ist Teil drei von "Chilling Adventures of Sabrina" sowie die finale Staffel von "The Ranch" abrufbar. Ab dem 3. April 2020 gibt es Teil vier der Heist-Serie "Haus des Geldes" zu sehen.

Die deutsche Serie "How to Sell Drugs Online (Fast)" soll im Frühjahr 2020 in die zweite Staffel gehen. Außerdem wird mit Spannung die dritte Staffel von "Dark" erwartet. Diese wird die Trilogie des preisgekrönten deutschen Netflix-Originals abschließen. Einen konkreten Starttermin gibt es allerdings noch nicht. Staffel eins wurde im Dezember 2017 veröffentlicht, Staffel zwei im Juni 2019.

Die dritte Staffel der umstrittenen Serie "Tote Mädchen lügen nicht" feierte Ende August 2019 Premiere. Kurz davor wurde bekannt, dass es eine finale vierte Staffel geben wird. Ein Ausstrahlungstermin wurde noch nicht kommuniziert, allerdings verabschiedete sich Schauspieler Ross Butler (29) alias Zach Dempsey vor Weihnachten mit einem emotionalen Videogruß von der Serie, nachdem er seinen letzten Drehtag hatte. Ein Startdatum im Jahr 2020 scheint also möglich zu sein.

Auf die vierten Staffeln von "The Crown" und "Stranger Things" wird ebenfalls 2020 gehofft - aber diese dürften wenn dann wohl erst gegen Ende des Jahres erscheinen. Die Dreharbeiten bei beiden Serien laufen bereits. Die bisherigen Staffeln von "The Crown" wurden im November 2016, Dezember 2017 sowie November 2019 veröffentlicht. Womöglich gibt es also vor Weihnachten die neue Staffel mit Olivia Colman (45) als Queen Elizbeth II.?

Die bisherigen Staffeln von "Stranger Things" waren im Juli 2016, Oktober 2017 und Juli 2019 verfügbar. Seit auf dem Twitter-Account der Drehbuchautoren von "Stranger Things" zu Silvester ein Tweet veröffentlicht wurde, mit dem Satz "Wir sind nicht mehr in Hawkins" vor der Jahreszahl "2020", sind etliche Fans in den sozialen Medien überzeugt, dass die neuen Folgen in diesem Jahr kommen werden.