Spektakel bei Landung: Flugzeug fegt über Strand hinweg

·Freier Autor

Ein Video zeigt den vielleicht niedrigsten Landeanflug aller Zeiten. Es sieht fast so aus, als könnten die Beobachter am Strand das Flugzeug mit den Händen berühren.

Zum Greifen nah: Eine Maschine der Fluglinie Wizz Air.
Zum Greifen nah: Eine Maschine der Fluglinie Wizz Air. (Bild: Nicolas Economou/NurPhoto via Getty Images)

Die griechische Insel Skiathos in den nördlichen Sporaden ist nicht nur bekannt für ihre wunderschönen Strände. Berühmt-berüchtigt ist sie auch für den Flughafen Aleandros Papadiamantis. Denn bei einer Inselbreite von nicht einmal fünf Kilometern ist der Platz für den Airport beschränkt. Die Landebahn ist nur 1628 Meter lang und zwingt Pilot*innen zu einem sehr flachen Anflug. Eine extreme Variante filmten nun Touristen am Strand vor dem Flughafen.

Der Flieger der Billigfluglinie Air Wizz schwebt schon eine Weile über dem Mittelmeer im Landeanflug. Doch je mehr er sich der Küste von Skiathos nähert, desto weiter sinkt er in Richtung der Strandbesucher herab. Bis der Airbus A321 schließlich knapp über ihre köpfe hinweg fegt. Auf dem YouTube-Kanal "Great Flyer" wurde das Video der haarscharfen Landung geteilt.

Der niedrige Landeanflug beeindruckt auch die User*innen auf YouTube. "Wie viele von den Zuschauern brauchten wohl danach einen Hosentausch?" fragt sich ein User in den Kommentaren. Einige Kommentator*innen spekulierten gar darüber, ob der Pilot womöglich eine extra niedrige Landung hingelegt haben könnte. Dies hielten die meisten aber für abwegig.

Dennoch sorgte der knappe Anflug für ziemlich spektakuläre Bilder. Mehr als 625.000 User*innen haben sich das Video bereits angeschaut. Wer den Anflug auf die wunderschöne Insel einmal selbst erleben möchte, kann dies auch per Flug von Deutschland aus tun. Von Düsseldorf, München und Frankfurt gibt es Direktflüge nach Skiathos. Für alle anderen gibt es aber auch die entspanntere Anreisevariante per Fähre.

Im Video: Notlandung auf Autobahn in Kalifornien: Insassen entkommen aus brennendem Flugzeug