Star-Kicker zu Dallas Cowboys

SPORT1

Die Dallas Cowboys haben einen neuen Kicker gefunden - keinen geringeren als Greg "the leg" Zuerlein. Der 32-Jährige soll in Texas einen Drei-Jahresvertrag über 7,5 Millionen Dollar erhalten, berichtet ESPN.

Zuerlein stand zuletzt bei den Los Angeles Rams unter Vertrag, mit denen er 2019 noch im Super Bowl stand. Seine Treffsicherheit auch aus großen Entfernungen (82 Trefferquote bei Field Goals) hatte ihm die Spitznamen "Greg the Leg" und "Legatron" eingebracht sowie den Status als einer der besten Kicker der Liga.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE


In der abgelaufenen Saison verschoss er allerdings neun Field Goals, traf insgesamt nur noch 73 Prozent seiner Versuche aus dem Feld (nur als Rookie war er schlechter).

Bei den Cowboys konkurriert er nun mit Kai Forbath um den Starter-Job. Dessen Vertrag wurde für ein Jahr verlängert, nachdem er in den letzten drei Saisonspielen alle zehn Field-Goal-Versuche verwandelt hatte.

Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE