"The Morning Show" mit Aniston und Witherspoon bekommt dritte Staffel

·Lesedauer: 1 Min.
"The Morning Show" mit Aniston und Witherspoon bekommt dritte Staffel

Es geht weiter mit "The Morning Show"! Wie das Branchenmagazin "TVLine" berichtet, hat Apple TV+ eine dritte Staffel in Auftrag gegeben. Die Verträge mit den beiden Hauptdarstellerinnen Jennifer Aniston (52) und Reese Witherspoon (45) seien bereits unter Dach und Fach gebracht worden. Hinter den Kulissen gibt es jedoch dem Bericht zufolge eine Änderung: Die bisherige Showrunnerin und Produzentin Kerry Ehrin (51) wird von Charlotte Stroud ("Homeland") abgelöst.

Witherspoon bestätigte die Meldung mittlerweile via Instagram. In einer ihrer Storys teilte sie einen entsprechenden Medienbericht und schrieb dazu: "Ich bin total aufgeregt, euch bald eine dritte Staffel zu bringen." Die Oscarpreisträgerin ist mit ihrer Firma Hello Sunshine auch an der Produktion der Serie beteiligt.

Darum geht es in "The Morning Show"

Die Dramaserie handelt von zwei Moderatorinnen einer fiktiven US-amerikanischen Frühstücksfernsehsendung und basiert lose auf dem Buch "Top of the Morning: Inside the Cutthroat World of Morning TV" von CNN-Moderator Brian Stelter (36). Die erste Staffel wurde im November 2019 veröffentlicht, die zweite Staffel im September 2021. "The Morning Show" orientiert sich an aktuellen Themen wie die #metoo-Debatte, die Corona-Pandemie oder Alltagsrassismus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.