Tohuwabohu bei "Bares für Rares": Fehlkauf lässt Händler verrückt spielen

Auf den ersten Blick schien das Sitzmöbel bei "Bares für Rares" nicht Besonderes zu sein - bis Experte Sven Deutschmanek den Moderator Horst Lichter mit einem besonderen Kniff überraschte. Im Händlerraum sorgte das kuriose Stück derweil für lebhafte Diskussionen - samt unerwartetem Ende.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.