Trauer um Ray Liotta: Hollywood-Star mit 67 Jahren überraschend gestorben

·Freier Autor

Mit Filmen wie "Goodfellas" und "Feld der Träume" wurde Ray Liotta zur Hollywood-Legende. Am Donnerstag ist der Schauspieler im Alter von 67 Jahren überraschend gestorben, wie US-Medien berichten.

Hollywood-Star Ray Liotta ist im Alter von 67 Jahren gestorben. (Bild: Reuters)
Hollywood-Star Ray Liotta ist im Alter von 67 Jahren gestorben. (Bild: Reuters)

Schauspieler Ray Liotta ist im Alter von 67 Jahren überraschend in der Dominikanischen Republik gestorben. Der einstige "Goodfellas"-Star war zu Dreharbeiten im Karibikstaat.

Der 67-Jährige sei im Schlaf gestorben, berichtet das Promi-Portal "TMZ" unter Berufung auf eine dem Schauspieler nahestehende Quelle.

1990 Durchbruch als Mafiosi in "Goodfellas"

Liottas Verlobte Jacy Nittolo begleitete den Hollywood-Star in die Karibik.

Liotta feierte seinen Durchbruch 1990 im Film "Goodfellas" von Martin Scorcese, in dem er an der Seite von Robert de Niro und Joe Pesci den Mafiosi Henry Hill verkörperte.

Ray Liotta (l.) spielte 1990 neben Robert De Niro, Paul Sorvino und Joe Pesci im Mafia-Film
Ray Liotta (l.) spielte 1990 neben Robert De Niro, Paul Sorvino und Joe Pesci im Mafia-Film "Goodfellas" mit. (Bild: Warner Brothers/Getty Images)

Auch in "Feld der Träume", "Cop Land", "Corrina Corrina" und "Blow" war der Schauspieler auf der großen Leinwand zu sehen.

Für einen Gastauftritt in der Ärzteserie "Emergency Room - Die Notaufnahme" wurde Liotta 2005 mit einen Emmy ausgezeichnet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.