12Jähriger blinder Passagier fliegt nach Spanien

euronews videos10. Februar 2013

Ohne Ticket und Ausweis hat sich ein 12jähriger Junge an Bord eines Flugzeugs geschmuggelt. Mit einer Maschine der Fluggesellschaft JetAir flog er von Brüssel nach Malaga. Dort wurde er von einem Polizisten aufgegriffen. Die Eltern des Jungen hatten ihn bereits als vermisst gemeldet.

Der Fall des kleinen Ausreißers beschäftigt nun Justiz wie auch die Fluggesellschaft. Jetair-Sprecherin Florence Bruyère erklärte: “Wir müssen den Weg des Jungen durch den Flughafen und in unser Flugzeug genau nachzeichnen, um herauszufinden, wo die Sicherheitslücken waren.”

Eine Antwort darauf, wie der Junge es schaffte, erhoffen sich die Ermittler von den Aufzeichnungen der Überwachungskameras. Die Frage, weshalb er ohne ein Wort zu seinen Eltern zu sagen nach Spanien flog, kann er nur er selbst beantworten.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen