Wegen neuer Corona-Mutante: Kein Dschungelcamp in Südafrika?

·Lesedauer: 2 Min.

Bereits in diesem Jahr wurde das RTL-Dschungelcamp in abgespeckter Form in Deutschland produziert statt wie sonst in Australien. 2022 soll es eigentlich nach Südafrika gehen - doch dort wütet derzeit die neue Corona-Variante B.1.1.529.

Harald Glööckler soll in den RTL-Dschungel - wo sich dieser befindet, ist allerdings derzeit unklar. (Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius)
Harald Glööckler soll in den RTL-Dschungel - wo sich dieser befindet, ist allerdings derzeit unklar. (Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius)

In ein paar Wochen sollte es eigentlich losgehen: Ab Anfang 2022 will RTL wieder ein gutes Dutzend B-Promis in sein berühmt-berüchtigtes Dschungelcamp schicken. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einreisebeschränkungen sollte allerdings nicht in Australien gedreht werden, sondern erstmals in Südafrika. Doch die Pandemie könnte auch diesen Plan zunichtemachen.

Denn die neue Virusvariante B.1.1.529, die sich derzeit im südlichen Afrika ausbreitet, macht nicht nur Gesundheitsexperten sorgen, sondern hat dazu geführt, dass Deutschland ab dem morgigen Samstag sämtliche Flüge nach Südafrika einstellt. Dann dürfen die Fluggesellschaften lediglich deutsche Staatsbürger aus dem Land zurück nach Hause holen.

Zurück nach Deutschland?

Wie "Bild" berichtet, wurden bei RTL am Freitag sämtliche Planungen für das Dschungelcamp eingestellt. Der Nachrichtenagentur dpa sagte ein Sendersprecher hingegen: "Für das Dschungelcamp wird weiter mit Südafrika geplant, aber natürlich unter Beobachtung der aktuellen Entwicklungen." Laut "Bild" denke man bei RTL über alternative Drehorte nach.

So überlege man, die Sendung entweder in Deutschland zu drehen, wie man es bereits im Januar 2021 gemacht hatte. Alternativ könnte das Dschungelcamp nach Wales verlegt werden, wo derzeit die britische Variante der Show produziert wird. Auch eine Rückkehr nach Australien steht laut "Bild" im Raum.

Bei der kommenden 15. Ausgabe von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" sollen unter anderem Modedesigner Harald Glööckler, Musiker Lucas Cordalis und Reality-TV-Darsteller Filip Pavlović teilnehmen.

Im Video: "Holt mich hier raus!" - Diese Stars verließen vorzeitig das Dschungelcamp

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.