Weltrekord: Kolumbianer löst jonglierend drei Zauberwürfel

·Freier Autor

In rund 4:30 Minuten hat der 19-jährige Angel Alvarado drei Zauberwürfel gelöst, während er durchgehend mit ihnen jonglierte. Damit hat er seinen eigenen Weltrekord gebrochen.

Der Rubik's Cube wurde von dem ungarischen Architekten Ernő Rubik 1974 erfunden.
Den meisten Menschen wird der Erfolg, auch nur einen Zauberwürfel zu lösen, vermutlich nicht vergönnt sein. Andere können drei gleichzeitig lösen, in nur wenigen Minuten, während sie damit jonglieren. Foto: Symbolbild / gettyimages

Ein 19-jähriger Kolumbianer hat seinen eigenen Weltrekord gebrochen: Er ist damit der Mensch, der am schnellsten drei Zauberwürfel gleichzeitig gelöst hat – und das während er durchgehend mit ihnen jongliert. Dafür hat er 4 Minuten und 31 Sekunden benötigt.

Mit drei Zauberwürfeln jonglieren

Einen Zauberwürfel lösen: Was viele Menschen in ihrem ganzen Leben wohl nicht schaffen, können die Schnellsten in nur wenigen Sekunden. Doch das war für Angel Alvarado aus Kolumbien offenbar keine reizvolle Herausforderung. Also begann er, drei Zauberwürfel auf einmal zu lösen. Gleichzeitig. Während er mit ihnen jongliert.

In dieser – zugegeben sehr speziellen – Disziplin, hatte Alvarado bereits den Weltrekord inne. Nun hat er ihn noch unterboten. Mit nur 4 Minuten und 31 Sekunden hat er am 1. April in Bogota die neue weltschnellste Zeit hingelegt.

Fünf Monate, um einen Würfel zu lösen

Damit hat er seinen alten Rekord um beinahe 20 Sekunden unterboten. Den stellte er im Mai 2021 auf. Dafür hat er nach Angaben der Weltrekords-Organisation Guinness zwei Jahre lang geübt. Dabei seien ihm die langen Lockdown-Phasen während der Coronavirus-Pandemie gerade recht gekommen.

Trotzdem hat er alleine fünf Monate benötigt, um nur einen Zauberwürfel während des Jonglierens zu lösen. Später nahm er einen zweiten Würfel dazu, mittlerweile löst er drei.

Laut eigenen Angaben erfordert er nicht nur viel Geschick und Konzentration, die Würfel zu drehen, während sie durch die Luft fliegen. Besonders knifflig sei es, dabei nicht den Überblick zu verlieren, welcher Würfel wo liege und wie viele Umdrehungen er bereits hinter sich habe.

Rekord wurde erstmals in China aufgestellt

In einem Interview sagte Alvarado bereits vor seinem ersten Versuch im vergangenen Jahr über den Rekord: „Er würde mir einfach sehr viel bedeuten, weil es der erste Rekord im Speedcubing und Jonglieren für Kolumbien wäre. Und natürlich wäre es überhaupt toll, das zu erreichen.“

Zuerst hatte den Rekord im „jonglierenden Speedcuben“ Que Jianyu aus China inne. Er stellte ihn bereits im Jahr 2017 auf – im Alter von 13. Damals benötigte er 5 Minuten und 6 Sekunden.

VIDEO: Weltrekord: An diesem US-Flughafen ist wieder am meisten los

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.