Wer ist Amber Heard: Alles zur Frau, die Johnny Depp verklagte

·Freie Autorin

Amber Heard ist derzeit in aller Munde. Allerdings nicht wegen ihrer Schauspielkarriere, sondern wegen des Prozesses gegen ihren Ex-Mann Johnny Depp, der Fans und Medien weltweit beschäftigt. Wer ist eigentlich die Frau, die gegen den "Fluch der Karibik"-Star prozessiert?

Amber Heard streitet sich derzeit mit Ex-Mann Johnny Depp vor Gericht (Bild: Axelle/Bauer-Griffin/FilmMagic)
Amber Heard streitet sich derzeit mit Ex-Mann Johnny Depp vor Gericht (Bild: Axelle/Bauer-Griffin/FilmMagic)
  • Amber Heard begann ihre Karriere als Model

  • Am Set von “Rum Diary” lernte sie Johnny Depp kennen

  • Die Ehe von Amber Heard und Johnny Depp ging nach 15 Monaten in die Brüche

  • Prozess Depp gegen Heard: Der Rosenkrieg geht vor Gericht

  • Von Johnny Depp bis Elon Musk: Liste mit Amber Heards Beziehungen Teil des Prozesses

  • 2021 bekam Amber Heard ihr erstes Kind

Sich selbst beschrieb Amber Heard bei der South by Southwest Konferenz vor wenigen Jahren als “freimütige, militant feministische, Frauen liebende, atheistische, vegetarisch lebende” Person. Selbstverständlich ist das nicht, denn die offen bisexuelle Schauspielerin stammt aus einer konservativen, streng religiösen Familie.

Amber Heard wurde 1986 in Texas geboren und wuchs mit ihren Eltern und einer jüngeren Schwester auf. Als Teenager nahm sie an Schönheitswettbewerben teil und schmiss mit 17 die Schule, um in New York eine Model-Karriere zu starten. Später orientierte sie sich um und zog nach Los Angeles, um Schauspielerin zu werden.

Amber Heard: Ihre Schauspiel-Karriere

Ihren High-School-Abschluss holte sie später übrigens per Fernunterricht nach. Benötigt hätte sie den nicht mehr, denn mit der Schauspiel-Karriere klappte es. Ab 2004 hielt sie sich zunächst mit Auftritten in Musikvideos und kleinen Nebenrollen über Wasser. Ihren Mainstream-Durchbruch hatte sie 2008 mit “Ananas Express”.

Seitdem füllte sich Amber Heards IMDb-Seite stetig weiter. Rollen wie in “Zombieland” und “Magic Mike XXL” ebneten den Weg, der sie schließlich ins DC-Universum führen würde: In der “Aquaman”-Reihe spielt sie an der Seite von Jason Momoa die Unterwasserkönigin Mera.

Amber Heard und ihre turbulente Ehe mit Johnny Depp

Vor allem “Rum Diary” war es jedoch, der ihr Leben entscheidend veränderte: Am Set des Films lernte sie 2009 Johnny Depp kennen. Beide waren zu diesem Zeitpunkt in Beziehungen – Amber Heard mit der Fotografin Tasya von Ree, Depp mit Vanessa Paradis, der Mutter seiner Kinder.

Mit Johnny Depp führte Amber Heard eine kurze, turbulente Ehe  (Bild: Venturelli/WireImage)
Mit Johnny Depp führte Amber Heard eine kurze, turbulente Ehe (Bild: Venturelli/WireImage)

2012 trennten sich Heard und Depp schließlich von ihren Partnern und kamen zusammen. 2015 gaben sie sich auf Depps Privatinsel das Jawort. Doch die Ehe sollte nicht lange halten: Im Mai 2016, 15 Monate nach der Trauung, reichte Heard die Scheidung ein. Vier Tage später erwirkte sie eine einstweilige Verfügung gegen Depp: Er soll kurz vor der Trennung ein Telefon nach ihr geworfen haben. Depp bestritt diese Anschuldigung.

Amber Heard und der Prozess gegen Johnny Depp

Ein wenig deutete diese erste Auseinandersetzung bereits an, in welchem Rosenkrieg die Ehe enden würde. Zwar einigte man sich wenige Monate später auf eine Scheidungsvereinbarung, in der Amber Heard sogar auf Unterhalt verzichtete. In der außergerichtlichen Einigung wurden ihr sieben Millionen Dollar zugesprochen, die sie Medienberichten zufolge spenden wollte.

Rechtliche Folgen: Was passiert mit Amber Heard, wenn sie den Prozess gegen Johnny Depp verliert?

2018 schrieb Heard einen Kommentar in der “Washington Post”, in der sie ihre Erfahrungen mit häuslicher Gewalt schilderte. Johnny Depp nannte sie nicht beim Namen, doch Depp reagierte dennoch mit einer Verleumdungsklage. Es folgten eine öffentliche Schlammschlacht und gegenseitige Anschuldigungen – Fotos, Audiodateien und Videos inklusive. So soll Depp Heard durch Glasscherben gezerrt haben, und Heard soll Depp mit Schlägen blaue Flecken verpasst haben.

Der Rosenkrieg mündete 2022 in einem Prozess, in dem sich Amber Heard und Johnny Depp gegenseitig der Lüge bezichtigen. Depps Verleumdungsklage konterte Heard mit einer Gegenklage. Beide Rechtsstreits werden derzeit vor Gericht ausgefochten.

Vor Johnny Depp war Amber Heard mit der Fotografin Tasya van Ree liiert (Bild: Brian To/FilmMagic)
Vor Johnny Depp war Amber Heard mit der Fotografin Tasya van Ree liiert (Bild: Brian To/FilmMagic)

Liebesleben von Amber Heard: Liste zählt alle Beziehungen auf

Privat bleibt bei dem Prozess Depp gegen Heard kaum noch etwas. Im Rahmen der Vernehmung der Psychologin von Amber Heard wurde eine Liste Bestandteil der Gerichtsverhandlungen, auf der sämtliche Beziehungen der Schauspielerin festgehalten sein sollen.

Auf der mit Notizen gespickten Liste taucht sowohl die erste Liebe von Amber Heard auf – ein unbekannter Mann namens Travis – als auch Tasya, womit Ex-Freundin von Ree gemeint ist. Weitere Vornamen deuten auf prominentere Beziehungen hin.

Gewalt und Beschimpfungen: Schwere Vorwürfe von Heard

Auf Johnny Depp folgten ein als “JF” bezeichneter Freund, dem Amber Heard näher gekommen sein soll. Die Psychologin bestätigte vor Gericht, dass es sich dabei um Schauspieler James Franco handele. Ebenfalls auf Amber Heards Liste vertreten ist “Elon”, bei dem es sich um Tesla-Chef und Milliardär Elon Musk handeln muss. Mit ihm soll Heard nach ihrer Scheidung von Depp eine zweijährige Beziehung geführt haben, wie auch die Liste bestätigt.

Zuletzt führte sie eine Beziehung mit der Kamerafrau Bianca Butti, mit der sie 2020 erstmals gesichtet wurde. 2021 soll Schluss bei den beiden gewesen sein.

Amber Heard: Ihr erstes Kind heißt Oonagh Paige

Vielmehr konzentriert sich Amber Heard nun auf ihre Rolle als Mutter eines Kindes: Überraschend verkündete sie im April 2021 auf Instagram die Geburt ihrer Tochter, die durch eine Leihmutter auf die Welt kam.

Wer der Vater von Amber Heards Baby ist, hat sie bis heute nicht verraten. In einem Instagram-Post, in dem sie sich als Mutter und Vater zugleich bezeichnete, deutete Amber Heard jedoch an, ihr Kind allein aufziehen zu wollen.

Video: Parodien gehen viral: Amber Heard sorgt mit Aussage für Hit auf TikTok

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.