"You can only keep 3": Dieser Twitter-Trend hilft gegen die Langeweile

Antonia Wallner
Freie Autorin

In der Coronakrise haben wir vor allem eins: sehr viel Zeit zu Hause. Irgendwann ist aber auch der Netflix-Binge-Appetit gestillt und man muss sich eine neue Beschäftigung suchen. Da kommt der neue Twitter-Trend “Du darfst nur drei behalten“ (You can only keep 3) gerade recht. 

Bei dem "You can only keep 3"-Meme kommt es auf die richtige Wahl an. (Bild: Getty Images)

Unser Leben besteht aus vielen Entscheidungen. Welche Hose anziehen, welche Fernsehsendung heute gucken und welches Essen bestellen, um nur ein paar zu nennen. Ist die Auswahl zu groß, ist man allerdings sehr schnell überfordert. Ihr kennt das bestimmt von überladenen Speisekarten oder wenn man sich beim Streaming-Dienst einfach nicht entscheiden kann, welchen Film man sich jetzt gönnt. Auf diesem Prinzip basiert das neue Twitter-Meme “You can only keep 3“ (Du darfst nur drei behalten).

Noch ein Twitter-Trend: #DressUpFriday

Nur drei aus vielen

Das Meme funktioniert so: Man sucht sich eine Liste von Charakteren oder Dingen, aus denen die Twitter-Follower dann eine Auswahl treffen sollen. Dabei ist alles erlaubt: Von Lebensmitteln über Comicfiguren, Promis, Songs oder Restaurants kann man sich kreativ bei dem Trend austoben.

Hat man seine Liste zusammen, macht man ein schönes Foto draus und postet die Challenge mit der “You can only keep 3“ Aufforderung. Inspiration gefällig? Bitteschön:

Hier wären zum Beispiel Fast-Food-Ketten:

Zum Fast-Food gehört ein guter Film. Vielleicht ein Horror-Streifen:

Kein Lust auf Filme? Wie wärs mit einem Videospiel-Klassiker:

Wer jetzt Lust auf was Süßes bekommen hat, kann gleich die nächste Wahl treffen:

Ein bisschen Humor muss manchmal auch sein:

Wenn man sich nicht sehen kann, wird eben telefoniert: Die besten Videochat-Systeme im Vergleich