Ziege bricht in Juweliergeschäft ein – und wird auf Toilette "festgenommen"

·Freier Autor

Eine frei herumlaufende Ziege hat in Spanien für einen nicht gerade alltäglichen Polizeieinsatz gesorgt.

Eine Ziege sorgte in Spanien für einen skurrilen Polizeieinsatz. (Bild: REUTERS/Amr Alfiky)
Eine Ziege sorgte in Spanien für einen skurrilen Polizeieinsatz. (Bild: REUTERS/Amr Alfiky)

Eine geschäftige Straße in der Innenstadt, Menschen, Autos – und eine frei herumlaufende Ziege. Dieser von Zeugen auf Video festgehaltene Anblick bot sich der Polizei jüngst in der spanischen Stadt Cartagena in der Region Murcia.

Das herrenlose Tier sorgte einem Bericht von UPI zufolge nicht nur auf der Straße für Verwunderung, sondern hinterließ auch eine kleine Spur der Verwüstung. Das Tier suchte sich nämlich ausgerechnet einen Juwelier aus, in dessen Geschäft die Ziege gewaltsam eindrang und die Einrichtung beschädigte.

Die alarmierten Beamten konnten die Ziege schließlich auf der Toilette des Juweliers festsetzen, zwei zur Hilfe gerufene Schäfer fesselten die Füße des Tiers, um es sicher abtransportieren zu können.

Woher die Ziege kam und wie sie ausgerechnet in der Innenstadt von Cartagena gelandet war, konnte nicht geklärt werden …

Video: Wie Dumbo: Diese Babyziege hat unfassbar lange Ohren

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.