Zoo Berlin: So süß spielen Pit und Paule mit ihrem neuen Ball

Es soll ja im Panda Garden nicht langweilig werden: Deswegen haben Tierpfleger in Ausbildung unter der Anleitung des erfahrenen Panda-Tierpflegers Corvin Schmohl aus unbehandeltem Naturhanf robuste Spielbälle für Pit und Paule geknotet.

Paule scheint der Spielball zu gefallen. © 2020 Zoo Berlin
Paule knabbert an dem Spielball. © 2020 Zoo Berlin
Mit dem Spielball soll die Kaumuskulatur der Panda-Babys gestärkt werden. © 2020 Zoo Berlin
Paule hat Spaß mit dem neuen Spielzeug. © 2020 Zoo Berlin
Mama Meng Meng spielt mit Paule. Zoo Berlin
Paule (hinten) und Pit im Panda-Gehege. © 2020 Zoo Berlin
Hallo! Panda Paule guckt sich alles genau an. © 2020 Zoo Berlin

Pit und Paule scheinen sich über das neue Spielzeug zu freuen. Wie der Zoo mitteilte, begutachtete Pit den Spielball genau, bevor er ihm einen kräftigen Schubs mit seiner Tatze gab und beherzt hineinbiss.

Pit und Paule nehmen mittlerweile alles auseinander. Spielerisch beißen die beiden in Holzplanken und knabbern an ersten Bambusstäben. Solange sie noch ihre zarten Milchzähne haben, dient der Bambus jedoch lediglich als Kaustange“, erkl...

Lesen Sie hier weiter!