Werbung

Zwölffacher Vater: Nick Cannon spielt den Osterhasen für seine Kinder

Nick Cannon hat mit seinen Kindern das Osterfest gefeiert - und kam dabei viel rum. (Bild: taniavolobueva/Shutterstock.com)
Nick Cannon hat mit seinen Kindern das Osterfest gefeiert - und kam dabei viel rum. (Bild: taniavolobueva/Shutterstock.com)

Nick Cannon (43) hat das Osterwochenende offenbar genutzt, um all seinen Kindern eine Freude zu bereiten. Der Moderator und Comedian zeigte auf Instagram, wie er mit seiner großen Patchworkfamilie feierte, inklusive Osterhasenkostüm.

In einem Beitrag ist Cannon mit den drei Kindern zu sehen, die er mit dem Model Brittany Bell (36) hat: Golden Sagon (7), Powerful Queen (3) und Rise Messiah (1). "Frohe Ostern von Daddy Bunny", schrieb der US-Star, der insgesamt schon zwölf Mal Vater wurde, zu dem Schnappschuss, auf dem die Kinder mit ihren Osternestern zu sehen sind.

Cannon postete auch Bilder mit der Tochter, die er mit Model LaNisha Cole (42) hat, Onyx Ice Cole Cannon. Im Hasenkostüm spielte er mit dem 18 Monate alten Kind auf einer Wiese. "Frohe Ostern von Onyx Ice Cole Cannon", beschriftete er das Bild. Der 43-Jährige feierte Ostern zudem mit Abby De La Rosa und den gemeinsamen Kindern, den Zwillingsjungen Zion Mixolydian und Zillion Heir (2) und Tochter Beautiful Zeppelin (1), wie ein weiterer Oster-Schnappschuss auf Instagram zeigt.

Besuch im Kinderkrankenhaus

Bereits am Samstag verbrachte Nick Cannon Zeit mit Alyssa Scott und ihrer Tochter Halo Marie (1). Sie nutzten den Tag, um an ihren Sohn Zen zu erinnern, der 2021 im Alter von fünf Monaten an den Folgen eines Hirntumors starb. Cannon und Scott besuchten laut "New York Post" ein Kinderkrankenhaus. Auch Cannons zwölfjährige Zwillinge Moroccan und Monroe, die er mit Ex-Frau Mariah Carey (55) hat, waren demnach dabei.

Bre Tiesi (32) und die gemeinsame einjährige Tochter Legendary Love bekamen ebenfalls Besuch von Nick Cannon. Die drei posierten für einen Oster-Schnappschuss.

200.000 Dollar für Disneyland

Dass er keine Kosten und Mühen scheut, um seine Kinder glücklich zu sehen, verriet Nick Cannon bereits im vergangenen Dezember. Rund 200.000 US-Dollar im Jahr gibt er für Besuche im Disneyland aus, sagte er damals in der Radiosendung "The Breakfast Club".

Seine Kinder würden zu besonderen Anlässen gerne ins Disneyland fahren, berichtete Cannon. An Geburtstagen oder Weihnachten sei er beispielsweise oft dort. Er sei "buchstäblich mindestens einmal im Monat in Disneyland", erzählte der Comedian.