Werbung

Better Life: Sparkalender für 2024

In 2024 lassen sich wieder richtig gute Schnäppchen machen. Gerade bei größeren Anschaffungen kann es sich lohnen, den richtigen Zeitpunkt abzupassen. Die Zauberformel heißt: antizyklisch einkaufen. Wann welche Produkte am günstigsten sind – die Antworten gibt es hier.

Wer beim Shoppen zeitlich clever plant, kann viel Geld sparen. (Bild: Getty Images)
Wer beim Shoppen zeitlich clever plant, kann viel Geld sparen. (Bild: Getty Images)

Wer preiswert einkaufen will, muss damit nicht bis zur nächsten Blackweek Ende November oder bis zum Amazon Primeday im Sommer warten. Echte Schnapper lassen sich das ganze Jahr über machen. Alles was man dafür braucht, ist die Geduld, den richtigen Zeitraum abzupassen. Denn wer antizyklisch einkauft, kann richtig viel Geld sparen.

Schnäppchen im 1. Quartal 2024

Aktuell treibt der Winterschlussverkauf die Menschen sowohl online als auch im stationären Handel in die Shops. Ob Schuhe, Klamotten, Accessoires – alles muss raus, damit es Platz für die neue Ware im Frühjahr gibt. Wer fleißig sucht, kann schon mal Preisnachlässe von bis zu 80 Prozent ergattern. Der Schlussverkauf läuft noch bis zum 6. Februar.

Doch neben Kleidung bringt der Jahresanfang auch satte Rabatte für Winterreifen. Grund: Die Saison ist bald vorbei und die Nachfrage ist im Oktober am höchsten.

Außerdem gibt es im Januar so ziemlich alles günstiger, was der Handel zum Weihnachtsgeschäft nicht verkaufen konnte. Kaffeevollautomaten, Elektronikartikel, Pralinen oder auch Möbel sind im Januar deutlich günstiger zu haben, als vor Weihnachten.

Mit der Anschaffung eines neuen Fernsehers sollten Schnäppchenjäger aber bis zum März warten. Dann lässt sich oft richtig viel Geld sparen, denn die Händler brauchen Platz für die neuen Modelle, die im Frühjahr vorgestellt werden.

Urlaub bis Ende März planen

Wer seinen Urlaub lange im Voraus plant, kann nicht nur bei den Reisekosten richtig viel sparen, sondern auch beim dafür nötigen Zubehör. Urlauber, die ihre Reisen für den Sommer, Herbst oder sogar den nächsten Winter noch im ersten Quartal buchen, profitieren von Frühbucherangeboten. Ab Ende März werden Reisen meist wieder teurer.

undefined

Infografik: Die meisten Deutschen verreisen 2 bis 3 Mal pro Jahr | Statista
Infografik: Die meisten Deutschen verreisen 2 bis 3 Mal pro Jahr | Statista

Urlaubsausstattung günstig kaufen

Die für die Ferien nötigen Koffer, Trolleys oder Reistaschen sind im Februar besonders günstig. Soll es mit dem Fahrrad in den Urlaub gehen, empfiehlt es sich ebenfalls im Februar zuzuschlagen, denn sowohl Fahrräder, als auch Zubehör wie Fahrradhelme sind in diesem Monat günstiger als im Rest des Jahres. Und wer nach Skiausrüstung für den nächsten Winterurlaub sucht, hat im März – nach der Skisaison – Gelegenheit, sich so manchen Preishit zu schnappen.

Für alle Produkte rund ums Camping ist dagegen der Juni der beste Zeitpunkt. Zelte, Schlafsäcke und Co. gibt's dann zu Tiefstpreisen.

Zwei Mal jährlich günstig Gartenmöbel und -zubehör

Wer nach Ausstattung für Balkon und Garten sucht, hat zwei Mal jährlich die Chance auf gute Preise. Sowohl im September, wenn der Sommer zu Ende geht, als auch im Februar, wenn es noch kalt ist, fallen in den Baumärkten die Preise für Rasenmäher, Gartenmöbel, Sonnenschirme oder Hochdruckreiniger.

Smartphones und Fitnessgeräte

In den beiden Sommermonaten Juni und Juli lassen sich ebenfalls tolle Schnäppchen machen. Preisnachlässe von zehn Prozent und mehr sind im Juni für Fitnessgeräte drin. Ebenfalls günstig und wegen des Sommerlochs oft in attraktiven Paketen zu haben: Smartphones oder Tablets. Im Vergleich zum Rest des Jahres, sind oft mehr als zehn Prozent Ersparnis drin.

Früher Sommerschlussverkauf

Und im Juli geht es dann wieder los mit dem Sommerschlussverkauf. Ob für Freizeitkleidung, Anzüge oder Schuhe – die Händler bieten ihre Sommerware mit Preisnachlässen von bis zu 70 Prozent an. Im Online-Handel geht es mit dem Sommerschlussverkauf meist noch früher los – Angebote gibt’s schon ab Mitte Juni.

Schul- und Schreibwaren

Der August ist der perfekte Monat, um günstig Schul- und Schreibwaren einzukaufen, denn pünktlich zum Schulbeginn übertreffen sich Händler gegenseitig mit guten Angeboten.

Mehr Tipps und Tricks zum Sparen gibt es hier: