Daniela Katzenberger: Das sagt sie zum Fremdgeh-Skandal

Daniela Katzenberger credit:Bang Showbiz
Daniela Katzenberger credit:Bang Showbiz

Daniela Katzenberger hat eine klare Meinung zum Fremdgeh-Skandal ihrer Eltern.

Am Rande von Lucas Cordalis’ Dschungelcamp-Teilnahme spielt sich ein Drama mit Seifenoper-Potential ab. Iris Klein, die Mutter der einstigen ‚Goodbye Deutschland‘-Teilnehmerin, soll von ihrem Partner Peter Klein mit Yvonne Woelke, der Freundin von Djamila Rowe, betrogen haben. Außerdem soll Peter Iris ein „Liebesultimatum“ gestellt haben. Doch was sagt Dani dazu? „Mein persönliches Statement, bevor wieder irgendwo was behauptet wird, wovon ICH selbst noch nix weiß (...): Wenn 2 sich streiten … hält man sich raus und am besten die Schnauze.“ Damit sollte klar sein, dass die Katze keine Lust darauf hat, Beziehungstipps oder Gerüchte in ihrer Fangemeinde kursieren zu sehen.

„Kein Kommentar“ soll derweil Iris Kleins Antwort auf die Nachfrage gewesen sein, wie es denn um das Liebesultimatum stehe. Den Berichten zufolge habe Peter seiner Gattin klargemacht, dass sie entweder voll und ganz seine Ehefrau sein soll oder er sich ab jetzt mit anderen Frauen treffe. Ob da etwas dran ist?