"Der Bachelor 2018": Peinliche Verwechslung von zwei Kandidatinnen

"Der Bachelor 2018": Peinliche Verwechslung von zwei Kandidatinnen

Es ist wieder so weit, bei RTL begibt sich "Der Bachelor 2018" auf die Suche nach der großen Liebe. Doch gleich in der ersten Ausgabe der neuen Staffel passierte dem aktuellen Rosenkavalier Daniel Völz ein kleiner Fauxpas – er verwechselte zwei Kandidatinnen.

In der ersten Nacht der Rosen wollte "Der Bachelor 2018" im Einzelgespräch ein paar Worte mit der Kandidatin sprechen, die von den insgesamt 22 Single-Ladys zuerst aus dem Wagen gestiegen ist. Doch statt mit Lina beginnt Daniel Völz das Gespräch mit Janina und sagt zu ihr, dass er wie festgenagelt gewesen sei und sie es ihm hoffentlich nicht übel nehme, dass er sie nicht zu Tür gebracht habe.

Doch so charmant der 32-Jährige sich auch vor der Blondine rechtfertigt: Sie muss ihn darauf hinweisen, dass sie nicht die erste Kandidatin war, sondern die vierte. Eine unangenehme Situation, für die sich der "Bachelor" umgehend entschuldigte. "Ich bin jetzt leider etwas durcheinander, weil hier 22 Frauen sind", so seine Worte.

Später sagte er dazu: "Das war natürlich typisch im Daniel-Völz-Style, dass ich total ins Fettnäpfchen trete." Doch wie fand Janina die Verwechslung? Sie reagierte zunächst ganz locker. Später gab sie aber zu, dass sie schon "ein bisschen enttäuscht" gewesen sei.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen