Ehemaliger “Supertalent”-Kandidat überzeugt Dieter Bohlen bei DSDS erneut

Lukas Mattioli gibt nicht auf und trat nach acht Jahren wieder vor Dieter Bohlen auf. (Bild: TVNOW/Gregorowius)

Mit 13 Jahren stand er schon einmal vor Dieter Bohlen. Heute, acht Jahre später, traute sich Sänger Lukas Mattioli wieder vor den Poptitanen – und überzeugte erneut.

“Du singst wirklich grandios”, lobte Dieter Bohlen den 13-Jährigen schon 2011, als er sich bei “Das Supertalent” vorstellte. Und auch 2019 erkannte Bohlen das Talent des mittlerweile 20-Jährigen, wenn er auch seinen ehemaligen Schützling nicht sofort zuordnen konnte.

Sorge um “DSDS”-Gewinner Alphonso Williams: Der Sänger hatte eine Not-OP

In der Castingshow “Das Supertalent“ trat er mit einer gefühlvollen Interpretation des James-Blunt-Hits “Goodbye My Lover” vor die Jury und schaffte es später bis ins Halbfinale. In der diesjährigen Staffel von “Deutschland sucht den Superstar” möchte Lukas Mattioli das nun überbieten. Er will den Titel. Das gab er der Jury dann bei seinem Auftritt auch unmissverständlich zu verstehen: “Dieter, vor acht Jahren hast du mir die Lizenz zum Singen gegeben, heute zeige ich dir, dass du es zurecht getan hast!”

2011 trat Lukas Mattioli erstmals in der Castingshow “Das Supertalent” auf. (Bild: Peter Wafzig/Getty Images)

Und er sollte recht behalten, denn mit seiner Performance zu dem Song “Safe” von Nico Santos lag der Sänger goldrichtig. Er überzeugte nicht nur den Chef-Juror, der den Kandidaten mit den Worten “Du bist ein sehr guter Sänger!” bedachte. Auch Jury-Mitglied Xavier Naidoo fand Mattiolis Auftritt “wirklich super” und Ex-“DSDS”-Sieger Pietro Lombardi urteilte: “Mega Stimmfarbe. Ein sehr interessanter Kandidat.”

Bessere Chanchen bei “DSDS”

Der Kandidat ist sich sicher, dass seine Chancen 2019 besser stehen als noch 2011. Im Interview mit RTL sagte Mattioli: “Es sind acht Jahre vergangen. Die Stimme hat sich drastisch verbessert und das möchte ich zeigen.”

Für seinen Auftritt bekam er von der Jury dann auch vier Mal ein “Ja” – mehr als genug für den Recall. Ob er es acht Jahre nach seinem ersten Versuch abermals ins Halbfinale oder sogar bis zum Titel schafft, wird sich noch zeigen.

Auch diese Themen könnten Sie interessieren:

Im Video: Diese Stars scheiterten in Castingshows


Alle Infos zu “Deutschland sucht den Superstar” im Special bei RTL.de