Simon McQuoid: Regie-Comeback für 'Mortal Kombat'-Fortsetzung

Simon McQuoid credit:Bang Showbiz
Simon McQuoid credit:Bang Showbiz

Simon McQuoid wird als Regisseur für die Fortsetzung von 'Mortal Kombat' zurückkehren.

Der australische Regisseur gab sein Debüt hinter der Kamera für den Film von 2021 und Insider behaupten jetzt, dass der Filmemacher für die Fortsetzung des Projekts zurückkehren wird.

'Mortal Kombat' basiert auf der beliebten gleichnamigen Videospielreihe und ist ein Neustart der Filme, nachdem in den 1990er Jahren zwei 'Mortal Combat'-Streifen erschienen. Der Film aus dem letzten Jahr war ein Spitzenreiter an den Kinokassen und zählt zu den beliebtesten Streifen des Streaming-Dienstes HBO Max. Die Studio-Manager waren schnell dabei, eine Fortsetzung des Projekts zu entwickeln, wobei es eine ihrer ersten Handlungen war, McQuoid wieder als Regisseur an Bord zu holen. Jeremy Slater wird das Drehbuch für die Fortsetzung schreiben. Das erste 'Mortal Kombat'-Videopiel erschien im Jahr 1992 und brachte eine äußerst erfolgreiche Serie hervor, mit dem neuesten Titel 'Mortal Kombat 11', der 2019 auf den Spielkonsolen herauskam.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.