Trotz Pandemie: Guns N' Roses planen Stadiontour

teleschau
·Lesedauer: 1 Min.

Inmitten der Corona-Pandemie kündigen Guns N' Roses eine Stadiontournee an: Die US-Rocklegenden wollen im November 2021 live in Australien und Neuseeland auftreten.

Eigentlich ist derzeit aufgrund der Corona-Pandemie an Live-Konzerte kaum zu denken. Eine legendäre US-Rockband will dennoch touren: Guns N' Roses haben eine Stadiontour angekündigt - allerdings erst für November 2021 und nur in Australien und Neuseeland. Dort will die Band um Axl Rose unter dem Motto "Stadium Rock is Back!" acht Live-Gigs absolvieren.

Musik: Das sind die meistgesuchten Songs bei Shazam

Wie die Rocker mitteilten, sei es die erste Stadiontour-Ankündigung seit Beginn der Pandemie: "Die Lust auf Live-Auftritte internationaler Megastars hat einen Höhepunkt erreicht", hieß es in einer Botschaft der Band. Im Mai hatten Guns N' Roses ihre Europatournee absagen müssen - einige der Termine sollen im Sommer 2021 nachgeholt werden. Für die Stadiontour im November sollen Tickets ab 23. November erhältlich sein.

VIDEO: Hurrikan “Iota” wütet in Mittelamerika