Neue "Westworld"-App führt uns Datenschutz-Problem vor Augen

Das beklemmende an ”Westworld“ ist ja, dass man sich durchaus vorstellen kann, dass all die dort zum Einsatz kommende Technik samt menschlichen Robotern in Zukunft real eingesetzt werden könnte. Mit dem Gedanken, wie sehr sich unsere Welt und die in der Serie schon jetzt gleichen, spielt der US-Sender HBO jetzt auch mit einem speziellen Marketing-Tool.

Die 3. Staffel von "Westworld" kommt bald. (Bild: Sky)

Vor dem Start der 3. Staffel von ”Westworld“ können sich Fans auf besondere Weise auf die Sci-Fi-Serie einstimmen. Gemeinsam mit Goodstuph, einer Agentur für Social Media Marketing, hat HBO die App iknowyou an den Start gebracht, die sich wie das Geschehen in Staffel drei rund um das Thema Datenschutz dreht.

Fans können sich mit der iknowyou-App auf die Sci-Fi-Serie einstimmen. (Bild: Screenshot iknowyou.app)

"Westworld": Geheime Trailer zu Staffel 3 aufgetaucht

Mit öffentlich zugänglichen Daten lassen sich detaillierte Userprofile erstellen

”Find Your Path“ ist das Motto hinter der App, mit der man ausgehend von seinem Usernamen bei Instagram herausfinden kann, welche Informationen über die eigene Person sich alleine auf dieser Plattform finden lassen. Der Algorithmus der App setzt Informationen zu Aufenthaltsorten, aus Texten oder von Followern zueinander in Beziehung und führt dem User vor Augen, wie gut das fiktive Datenunternehmen Incite aus der Serie “Westworld” sie bereits kennt und dementsprechend auch Einfluss auf sie nehmen könnte.

User sind noch immer zu freigiebig mit ihren Daten

Marianne Lee, aktuell Marketing-Chefin von WarnerMedia Entertainment Network in Südostasien, sagte dazu: ”Mit Westworld haben wir eine großartige Möglichkeit, Storytelling auf eine ganz andere Ebene zu bringen.“

3. Staffel von "Westworld": Wie weit ist die Robotik in der wahren Welt?

Mit der App wolle man die Zuschauer dazu bringen, sich darüber bewusst zu werden, wie viele Informationen sie im Netz hinterließen und wie wichtig Datenschutz sei. ”Mit der Hilfe von Goodstuph konnten wir begreifbar machen, in welchem Umfang die in Staffel 3 gezeigte Zukunft schon heute Realität sein könnte“, sagte sie weiter.

Am 30. März startet in Deutschland die dritte Staffel von “Westworld”. Die neuen Folgen kann man montags um 20:15 Uhr bei Sky Atlantic/HD sehen oder via Sky Ticket bestellen.