Drachen nicht im Preis inbegriffen: "Game of Thrones"-Star Emilia Clarke verkauft ihr Haus in L.A.

Brought to you by Sky
·Lesedauer: 2 Min.

“Game of Thrones”-Star Emilia Clarke hat ihr Haus verkauft. Die edle Villa im L.A.-Hipster-Viertel Venice brachte eine beachtliche Summe ein.

Emilia Clarke trennt sich von ihrer schönen Villa. (Bild: Getty Images)
Emilia Clarke trennt sich von ihrer schönen Villa. (Bild: Getty Images)

Als “Starter-Eigenheim für Promis” bezeichnet das Finanz-Magazin Forbes das Haus, das Emilia Clarke gerade erfolgreich verkauft hat – sicherlich nicht die Bezeichnung, die jeder für ein 260-Quadratmeter-Haus mit zwei Stockwerken verwenden würde, das für 4,4 Millionen Dollar (rund 3,6 Millionen Euro) den Besitzer wechselte.

Hier kann es sich der neue Besitzer definitiv gut gehen lassen. (Bild: ddp)
Hier kann es sich der neue Besitzer definitiv gut gehen lassen. (Bild: ddp)

Kleine Promi-Villa in bester Lage

Doch für Star-Verhältnisse könnte dies durchaus zutreffen. Zwei Schlafzimmer und drei Badezimmer fühlen sich für jemanden, der gegen Ende der Fantasy-Serie “Game of Thrones” 1,2 Millionen Dollar pro Folge verdiente, irgendwann klein an. Für einen aufstrebenden Star, der Emilia Clarke während der ersten Staffeln noch war, ist die Lage des Hauses jedoch ideal: Es befindet sich zentral im hippen Stadtteil Venice und in unmittelbarer Nähe vom Strand.

Ganz spontan: Emilia Clarke improvisierte ganze Rede auf Valyrisch

Dank strategischer Bepflanzung mit alten Olivenbäumen und Sichtschutzhecken hat der Bewohner jedoch genug Privatsphäre, um im kleinen Pool oder dem lichtdurchfluteten Wohnzimmer zu entspannen. Highlights im Wohnbereich: Das deckenhohe Bücherregal samt Leiter, das sich über die gesamte Wand erstreckt und natürlich der hübsche Kamin.

Wer gerne liest, kann sich hier seine Privat-Bibliothek einrichten. (Bild: ddp)
Wer gerne liest, kann sich hier seine Privat-Bibliothek einrichten. (Bild: ddp)

Weitere Besonderheiten sind die riesigen Fensterfronten, die nahezu alle Räume mit viel Tageslicht durchfluten, der gewaltige, begehbare Schrank und – eine Spezialität des Architekturbüros Abramson Teiger – die Indoor/Outdoor-Räume wie die offene, überdachte Entspannungsecke.

Wenn es denn mal regnet, kann man es sich hier dennoch schön gemütlich machen. (Bild: ddp)
Wenn es denn mal regnet, kann man es sich hier dennoch schön gemütlich machen. (Bild: ddp)
Fashion-Königinnen erobern das große Ankleidezimmer im Sturm. (Bild: ddp)
Fashion-Königinnen erobern das große Ankleidezimmer im Sturm. (Bild: ddp)

Auf zu neuen Projekten und größeren Häusern?

127 Tage war die 2009 gebaute Villa während der Corona-Pandemie auf dem Markt und hat nun einen nicht bekannten Käufer gefunden. Wo die Darstellerin der Drachenmutter Daenerys sich nun niederlässt, ist nicht bekannt, Forbes tippt jedoch auf ein größeres Anwesen in der Filmfabrik-Stadt.

"Game of Thrones": So hart kämpfte Emilia Clarke für "mein Mädchen" Daenerys

Diese Veränderung spiegelt ihren gesamten Werdegang während der vergangenen Jahre wider. Laut The Hollywood Reporter hatte die Britin zeitweise bis zu sechs Jobs, bevor sie die GoT-Rolle ergatterte, von der Kellnerin bis zur Call-Center-Mitarbeiterin. Wenige Jahre später gehörte sie zu den größten Stars und Topverdienern der wohl größten Serie des neuen Jahrtausends. Nun, nachdem “Game of Thrones” zu Ende gegangen ist, schlägt Emilia Clarke offenbar ein neues, größeres Kapitel auf – mit Hollywood in nächster Nähe.

Wer Clarke noch einmal in ihrer berühmtesten Rolle erleben will: Alle acht Staffeln von “Game of Thrones” sind auf Sky verfügbar.