Filmspaß trotz Kinoschließungen: Das sind die Highlights fürs Heimkino

teleschau
·Lesedauer: 4 Min.

Die Kinos sind weiterhin geschlossen, gute Filme aber glücklicherweise keine Mangelware: Hier kommen die Highlights der Woche.

"Die Känguru-Chroniken" (Bild: Teleschau)
"Die Känguru-Chroniken" (Bild: Teleschau)

Ob auf DVD und Blu-ray oder zum Streamen und Downloaden: Auch inmitten der Corona-Krise muss niemand auf gute Filme verzichten. Und sogar Filme, die eben erst in den Kinos liefen, gibt es bereits fürs Heimkino. Wir zeigen Ihnen die aktuellen Highlights.

Ausprobieren! Diese Streamingangebote sind aktuell kostenlos

"Die Känguru-Chroniken" (als Download verfügbar)

Die Bestseller-Verfilmung "Die Känguru-Chroniken" hätte der deutsche Kinohit des Frühjahrs werden können. Doch kurz nachdem der Film die Spitzenposition der deutschen Kinocharts erklommen hatte, schlossen die Lichtspielhäuser hierzulande. Jetzt kann die schrille Komödie bei Streamingdiensten wie iTunes erworben werden - ein maßgeblicher Beitrag des Kaufpreises soll all jenen Kinos zugutekommen, die den Film bis zur Corona-bedingten Schließung ihrer Häuser gezeigt hatten. Sobald die Lichtspielhäuser wieder öffnen, werde der Film erneut auf die Leinwand zurückkehren - mit einer "känguru-typischen Überraschung", heißt es vom Verleih.

"Die Känguru-Chroniken" basiert auf Motiven des 2009 veröffentlichten gleichnamigen Romans von Marc-Uwe Kling sowie dessen drei Fortsetzungen. Der Film handelt von einem Kleinkünstler, der gemeinsam mit einem kommunistischen Känguru in einer Berliner WG wohnt. Eines Tages wird ihre Bleibe von einem Immobilienhai bedroht. Doch das Känguru entwickelt einen Plan, um sein Heim zu retten.

"Grey's Anatomy" & Co.: So unterstützen die Macher von Ärzteserien den Kampf gegen Corona

"Emma" (zur Leihe bei Amazon und weiteren Anbietern verfügbar)

Wie "Die Känguru-Chroniken" lief auch "Emma" kurz vor Schließung der Kinos in Deutschland an. Bei diversen Streaminganbietern wie Amazon oder iTunes kann der Film deshalb schon jetzt digital ausgeliehen werden. Und es lohnt sich: "Emma" ist die vielleicht beste Verfilmung des gleichnamigen Romans von Jane Austen. Die amerikanische Fotografin und Erstlingsregisseurin Autumn de Wilde, bekanntgeworden mit Musikvideos, hat es geschafft, dem Gehalt des Romans so nahezukommen wie bisher niemand vor ihr.

Anya Taylor-Joy spielt die Titelheldin, die im England des 19. Jahrhunderts die Langeweile mit allerlei Kuppeleien zu bekämpfen versucht. Zuerst ist ihre Haushälterin dran, dann unter größten Schwierigkeiten auch ihre beste Freundin Harriet (Mia Goth), bis sie selbst irgendwann ebenfalls in amouröse Verwicklungen gerät.

"Stargirl: Anders ist völlig normal" (Disney+)

Bislang war Leo Borlock (Graham Verchere) ein eher unauffälliger Schüler, der von seinen Mitschülern kaum beachtet wurde. Doch als eines Tages ein neues Mädchen an seine Schule kommt, ändert sich sein Leben auf einen Schlag: Stargirl Caraway (Grace VanderWaal) ist cool, selbstbewusst und lebt ihren eigenwillig bunten Kleidungsstil ohne Hemmungen aus. Ausgestattet mit ihrer Ukulele, verdreht sie Leo schon bald gehörig den Kopf.

"Stargirl: Anders ist völlig normal" ist ein klassischer Coming-of-Age-Film, der auf dem gleichnamigen Bestsellerroman beruht. Der Film, der exklusiv bei Disney+ zur Verfügung steht, behandelt ein brisantes Thema: Mobbing. "Du musst in den Spiegel schauen und verstehen: Ich bin einmalig im gesamten Universum", weiß die 16-jährige Hauptdarstellerin Grace VanderWaal, die selbst Erfahrung mit Mobbing hat. "Da gibt es nur mein eigenes Ich, meinen Verstand, meine Identität, meinen Körper und meine Stimme."

Disney+ in Deutschland: So freuen sich die Leute auf Twitter

"Das perfekte Geheimnis" (auf DVD und BD sowie als Download erhältlich)

Der Schönheitschirurg Rocco (Wotan Wilke Möhring) und seine Frau Eva (Jessica Schwarz) empfangen alte Freunde zum Abendessen. Als sich eine Diskussion um ein befreundetes Paar entzündet, das sich wegen einer SMS getrennt hat, entwickelt Eva kurzerhand ein Spiel: Für die Dauer des Essens werden alle eingehenden Nachrichten laut vorgelesen und eingehende Anrufe auf Lautsprecher gestellt. Nach einigem Zähneknirschen willigen alle ein, denn: Die Freunde haben ja nichts voreinander zu verbergen und kennen sich in- und auswendig. Oder?

Inszeniert als Kammerspiel in einer Wohnung, die aussieht wie das Musterpenthouse eines Möbelhauses, lebt "Das perfekte Geheimnis" von seinen bissigen Dialogen. Im starbesetzten Ensemble tun sich besonders Frederik Lau als beruflicher Versager und Jella Haase als dessen esoterisch angehauchte Liebhaberin hervor. Jetzt schon zu kaufen als DVD und Blue-Ray-Disc.

"Le Mans 66 - Gegen jede Chance" (auf DVD und BD sowie als Download erhältlich)

Anfang der 60er-Jahre will Henry Ford II., Enkel des legendären Firmengründers der Ford Motor Company, den Konkurrenten Ferrari kaufen. Enzo Ferrari aber beantwortet das Kaufangebot mit einer Reihe wüster Beleidigungen. Fortan hat Henry Ford ein neues Ziel: In seiner Ehre angegriffen, will er Ferrari im 24-Stunden-Rennen von Le Mans schlagen. Der ehemalige Rennfahrer und Entwickler Carroll Shelby (Matt Damon) soll ihm innerhalb weniger Monate einen konkurrenzfähigen Rennwagen präsentieren. Doch dessen Vorschlag, Ken Miles (Christian Bale) als Fahrer auszuwählen, wird nicht von allen gut aufgenommen.

Mit "Le Mans 66 - Gegen jede Chance" braut Regisseur James Mangold ein explosives Gemisch, das er mit Elementen der Buddy-Komödie anreichert. Trotz aller Vorhersehbarkeit fühlt man sich von der eleganten Inszenierung und Bales fast schon übermenschlicher Energie gut unterhalten. Auch diesen Film kann man bereits jetzt auf DVD und Blue-Ray-Disc erlangen.

Zuhause bleiben wegen Corona: Top-Serien zum Binge-Watchen