Werbung

Hidden Headlines: Es gibt eine neue meistgestreamte Serie aller Zeiten

Witzig und sensationell erfolgreich: Lange Zeit war "The Office" die meistgestreamte Serie der Welt. Nun hat eine Geschichte um eine New Yorker Anwaltskanzlei die Comedy vom Thron gestoßen.

Die neue meistgestreamte Serie aller Zeiten läuft auf Netflix. (Bild: Getty Images)
Die neue meistgestreamte Serie aller Zeiten läuft auf Netflix. (Bild: Getty Images)

Das Streamen von Filmen und Serien wird immer beliebter. Ein echter Dauerbrenner ist seit vielen Jahren die Comedy-Serie "The Office" – auf Deutsch: "Das Büro" – die sich um den Arbeitsalltag desillusionierter Angestellter in der Papierfabrik Dunder Mifflin dreht.

Die Serie mit dem durchgeknallten Chef Michael Scott, gespielt von Steve Carell, galt mit ihren insgesamt 201 Episoden lange Zeit als die meist gestreamte Sendung aller Zeiten.

Einen Eindruck von "The Office" gibt's im Clip:

57,7 Milliarden Sehminuten in 2023

Laut neuesten Daten des Marktforschungsinstituts Nielsen wurde dieser Rekord nun geknackt. Das Justizdrama "Suits" holte sich die Krone.

"Suits" ist auf den Streaming-Plattformen Netflix und Peacock verfügbar und stand zwölf Wochen lang auf Platz 1 der US-Top-Liste von Nielsen. Insgesamt brachte es die Serie im Jahr 2023 auf gigantische 57,7 Milliarden Sehminuten.

Damit hat die Serie um den erfolgreichen New Yorker Anwalt Harvey Specter (Gabriel Macht) und seinen unkonventionellen Mitarbeiter Mike Ross (Patrick J. Adams) den Publikumsliebling "The Office" überholt, der 57,1 Milliarden Sehminuten erzielte.

Worum es in der Serie "Suits" geht - in der auch einst Herzogin Meghan mitspielte - zeigt der Trailer:

Streaming verzeichnete 2023 erneut großen Anstieg

Auf Platz 3 des Nielsen-Rankings landete die US-amerikanische Krimiserie NCIS, die sowohl auf Netflix als auch auf Paramount+ verfügbar ist. Im Vergleich zum Vorjahr hat NCIS in 2023 1,3 Millionen Zuschauerminuten hinzugewonnen und insgesamt 39,4 Milliarden Minuten erreicht.

Laut Nielsen ist Streaming mittlerweile der größte Treiber bei der TV-Nutzung. Allein das US-Publikum hat im Jahr 2023 Videos mit einer Entsprechung von 21 Millionen Jahren gestreamt. Das ist ein Anstieg um 21 Prozent gegenüber dem Wert von 17 Millionen Jahren im Jahr 2022.

Mehr Film— und Serien-News gibt es hier: