Werbung

"Lethal Weapon 2"-Star Joss Ackland ist tot

Joss Ackland wurde 95 Jahre alt. (Bild: imago/Future Image International)
Joss Ackland wurde 95 Jahre alt. (Bild: imago/Future Image International)

Joss Ackland (1928-2023) ist tot. Der britische Schauspieler, der bekannt war für Filme wie "Lethal Weapon 2 - Brennpunkt L.A." aus dem Jahr 1989, wurde 95 Jahre alt. Ackland sei am Sonntagmorgen friedlich im Kreise seiner Familie verstorben, sagte sein Sprecher Paul Pearson dem US-Branchenmagazin "The Hollywood Reporter". "Er war bis zum Schluss klar, geistreich und spitzbübisch", fügte Pearson demnach hinzu.

Joss Ackland war 51 Jahre lang verheiratet

Der Schauspieler, der in mehr als 100 Filmen und Fernsehserien mitgewirkt hat, wurde in einem der BBC vorliegenden Statement seiner Familie zudem als "geliebter Vater" beschrieben. Joss Ackland war 51 Jahre lang mit seiner Frau Rosemary verheiratet, bevor sie 2002 starb. Das Paar bekam sieben Kinder, der älteste Sohn Paul starb 1982 mit 29 Jahren an einer Überdosis Heroin.

"Einer der talentiertesten und beliebtesten Schauspieler Großbritanniens"

Von seiner Familie heißt es laut BBC: "Mit seiner unverwechselbaren Stimme und seiner souveränen Präsenz verlieh Ackland seiner Rolle eine einzigartige Intensität und Ernsthaftigkeit. Er wird als einer der talentiertesten und beliebtesten Schauspieler Großbritanniens in Erinnerung bleiben."

Das waren die größten Erfolge von Joss Ackland

Joss Ackland, der in London zur Welt kam, startete seine Filmkarriere bereits Anfang der 1950er Jahre. Neben seinem Auftritt in "Lethal Weapon 2" mit Mel Gibson (67) und Danny Glover (77) feierte Ackland Erfolge mit den Filmen "Mighty Ducks - Das Superteam" (1992) an der Seite von Emilio Estevez (61), "Die letzten Tage in Kenya" (1987) oder "Jagd auf Roter Oktober" (1990), in dem er unter anderem mit Sean Connery (1930-2020) und Alec Baldwin (65) drehte. Auch als Theaterschauspieler war Joss Ackland erfolgreich. 2000 wurde der Darsteller mit dem Order of the British Empire geehrt.