“Stern TV”: Darum sprang Nazan Eckes erneut für Steffen Hallaschka ein

Schon zum zweiten Mal in Folge übernimmt Nazan Eckes die Moderation von “Stern TV”. (Bilder: RTL/MG RTL D / Stefan Gregorowius / i&u TV)

Zum zweiten Mal in Folge fehlte Steffen Hallaschka als Moderator der Live-Sendung “Stern TV” – seine Kollegin Nazan Eckes übernahm die Moderation. Sie erklärte auch, weshalb sie erneut für den 47-Jährigen einspringen musste.

Viele Zuschauer von “Stern TV” wunderten sich am Mittwochabend, warum schon zum zweiten Mal in Folge Nazan Eckes die Moderation übernahm. Steffen Hallaschka, der seit 2011 als Moderator des RTL-Magazins zu sehen ist, fehlte abermals. Diesmal lieferte die Moderatorin, die sonst durch die Sendung “Explosiv” führt, allerdings eine Erklärung für die Abwesenheit ihres Kollegen.

Nazan Eckes: Über die Herausforderungen als Mutter und Karrierefrau

Gleich in der Begrüßung erklärte die 42-Jährige: “Heute darf ich meinen Kollegen Steffen Hallaschka vertreten. Aus einem sehr, sehr schönen Grund. Er wartet auf die Geburt seines zweiten Kindes.” Auch auf Twitter verkündete “Stern TV”, dass der 47-Jährige weiteren Nachwuchs erwarte und daher eine kleine Auszeit vom Job genommen habe.


Steffen Hallaschka hat bereits eine Tochter mit seiner Frau, der Journalistin Anne-Katrin Hallaschka. Die Geburt ihres ersten Kindes fiel ausgerechnet auf einen Mittwoch, den wöchentlichen Live-Sendetermin von “Stern TV”. Im Interview mit der Online-Redaktion des Magazins erklärte er 2014: “Meine Tochter hat mir das Vergnügen bereitet, ihre Geburt an einem Mittwochmorgen anzukündigen. Da war tatsächlich zunächst nicht klar, ob ich abends im Studio stehen würde. Sie ist dann aber in Windeseile auf die Welt gekommen. Und so war es mit drei Stunden Schlaf und ordentlich Glückshormonen im Blut möglich, die Sendung doch zu moderieren.”

Steffen und Anne-Katrin Hallaschka auf dem roten Teppich beim Deutschen Radiopreis 2018 (Bild: Getty Images)

Sendung für Notfälle

Trotzdem würde “Stern TV” nicht einfach ausfallen, selbst wenn Hallaschka plötzlich verhindert wäre. Das Team hat für einen spontanen Notfall vorgesorgt. “Es existiert ein Sendeband mit einer aufgezeichneten Sendung, die dann ausgestrahlt werden könnte. Das werden wir aber hoffentlich nie zur Aufführung bringen.” Nazan Eckes führte übrigens 2018 schon einmal durch die Sendung. Am 14. Februar war Steffen Hallaschka wegen einer Erkältung verhindert.

Auch diese aktuellen TV-Themen könnten Sie interessieren:

Im Video – Nazan Eckes: Wer trampelt da auf ihrem Kopf herum?