Swipe Swap: "Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker produziert eigenes Dating-Format

·Lesedauer: 2 Min.

In ”Sex and the City“ brauchte Sarah Jessica Parker als Carrie Bradshaw sechs Staffeln und zwei Spielfilme, um endlich einigermaßen sicher zu sein, mit wem sie den Rest ihres Lebens verbringen will. In einer Dating-Show mit neuem Konzept will sie das Liebespotenzial der Kandidaten weitaus schneller austesten.

Carrie mit Mr. Big: Ist er der Richtige? (Bild: ddp)
Carrie mit Mr. Big: Ist er der Richtige? (Bild: ddp)

”Swipe Swap“ soll die Dating-Show heißen, die Sarah Jessica Parker als Produzentin zusammen mit ITV America (”Love Island“) und dem Sender Lifetime an den Start bringen will. Laut dem Online-Portal ”Deadline.com“ soll die Sendung aber mehr sein als nur eines unter vielen Dating-Formaten. Die Singles, die dort als Kandidaten auftreten, müssen ihre Flexibilität nicht nur beim Thema Flirten unter Beweis stellen, sondern sich tatsächlich kopfüber in das Leben des potenziellen Partners stürzen, um herauszufinden, wie gut die unterschiedlichen Lebenswelten tatsächlich zusammenpassen. Wer mitmacht, bezieht das Haus oder die Wohnung des jeweils anderen Singles und soll dessen gesamten Lebensstil so gut als möglich übernehmen. Dazu gehört auch das Sozialleben inklusive Familientreffen und Unternehmungen mit Freunden.

"Sex and the City": Was macht Kristin Davis heute?

Das Setting erinnert an eine Hollywood-Romanze

Während sich die einen an das TV-Format ”Frauentausch“ erinnert fühlen, denken romantischere Geister wohl eher an die Kinoromanze ”Liebe braucht keine Ferien“ aus dem Jahr 2006. Darin tauschen die von Kate Winslet und Cameron Diaz gespielten Charaktere ihre Häuser in Los Angeles und dem britischen Surrey, wo sich beide verlieben. Wann genau die Dreharbeiten für ”Swipe Swap“ starten sollen, ist noch nicht bekannt.

Gemeinsam mit Alison Benson betreibt Sarah Jessica Parker die Produktionsfirma Pretty Matches. (Bild: Getty Images)
Gemeinsam mit Alison Benson betreibt Sarah Jessica Parker die Produktionsfirma Pretty Matches. (Bild: Getty Images)

Sarah Jessica Parker arbeitet schon lange als Produzentin

Zusammen mit Alison Benson hat Sarah Jessica Parker 2005 die Produktionsfirma Pretty Matches gegründet, die verantwortlich für die HBO-Serie ”Divorce“ ist und in der Parker neben Thomas Haden Church selbst die Hauptrolle spielt. Und auch den Liebesfilm "Im Hier und Jetzt – Der beste Tag meines Lebens“, in dem Parker ebenfalls in der Hauptrolle zu sehen ist, hat das Duo produziert. Bei ”Swipe Swap“ wird Parker als Produzentin lediglich hinter den Kulissen tätig sein.

Wer die 55-Jährige einmal live als Schauspielerin auf der Bühne sehen möchte, kann das voraussichtlich ab März 2021 wieder am New Yorker Broadway, wo sie neben ihrem Mann Matthew Broderick in der Komödie ”Plaza Suite“ spielt. Und wer sie noch einmal in ihrer berühmten Rolle der Carrie Bradshaw sehen möchte: Alle Folgen von “Sex and the City” stehen zum Abruf auf Sky Ticket und Sky Go bereit.

Patrick Dempsey: "Grey's Anatomy"-Star setzt mit Schutzmaske und McDreamy-Zitat ein Zeichen

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.