Zara Tindall bringt das siebte Ur-Enkelkind der Queen zur Welt

redaktion@spot-on-news.de (the/spot)
Queen Elizabeth II. ist zum siebten Mal Ur-Großmutter geworden. Ihre Enkelin Zara hat am Montag eine gesunde Tochter zur Welt gebracht, wie der Buckingham Palast verkündete.

Zara Tindall (37) - ehemals Phillips - ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Wie der Buckingham Palast am Dienstag mitteilte, hat die Enkelin der Queen am 18. Juni ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht. Die Geburt fand demnach im Stroud Maternity Krankenhaus statt und das Baby wog etwa 4.100 Gramm. Der Name des siebten Ur-Enkelkindes von Queen Elizabeth II. (92) und Prinz Philip (97) soll demnächst bekannt gegeben werden.

Gemeinsam mit ihrem Ehemann Mike Tindall (39) hat die britische Springreiterin bereits Tochter Mia Grace (4). Für Zaras Mutter, Prinzessin Anne (67), und ihren Ex-Mann Mark Phillips (69) ist es das vierte Enkelkind.

Der neueste Zuwachs der britischen Royals folgt auf Prinz Louis, den Herzogin Kate (36) am 23. April 2018 zur Welt gebracht hat. Außerdem hat Kate zusammen mit Prinz William (35) auch noch Prinzessin Charlotte (3) und Prinz Goerge (4). An Spielkameraden mangelt es im britischen Königshaus also nicht...

Foto(s): imago/i Images