Bill Cosby wird aus der Haft entlassen

·Lesedauer: 1 Min.
Bill Cosby (Mitte) saß wegen sexuellen Missbrauchs im Gefängnis.Jetzt komtm er wieder auf freien Fuß. (Bild: Corey Perrine / Pool / Getty Images)
Bill Cosby (Mitte) saß wegen sexuellen Missbrauchs im Gefängnis.Jetzt komtm er wieder auf freien Fuß. (Bild: Corey Perrine / Pool / Getty Images)

Hollywood-Star Bill Cosby blieb immer dabei: Er sei unschuldig. Jetzt wird der Schauspieler aus dem Gefängnis entlassen. Das höchste Gericht im US-Bundesstaat Pennsylvania hob die Verurteilung des 83-Jährigen auf.

"Es war alles ein abgekartetes Spiel!" Der 2018 wegen sexueller Nötigung verurteilte frühere Hollywood-Star Bill Cosby (83) beteuerte stets seine Unschuld. Jetzt hat der Oberste Gerichtshof des US-Bundesstaates Pennsylvania tatsächlich das Urteil aufgehoben. Das berichteten US-Medien. Cosby war wegen sexuellen Missbrauchs zu mindestens drei bis höchstens zehn Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Grund für die Aufhebung sei die Vereinbarung mit einem früher mit dem Fall befassten Staatsanwalt. Demnach hätte Cosby nicht angeklagt werden dürfen. Das Recht auf einen fairen Prozess sei verletzt worden. Zahlreiche Anträge auf Berufung und vorzeitige Haftentlassung waren zuvor jeweils abgelehnt worden. Jetzt aber ist Cosby ein freier Mann, seit September 2018 hatte er im Gefängnis gesessen.

Zahlreiche Frauen hatten dem TV-Star in der Vergangenheit sexuelle Übergriffe vorgeworfen. Verurteilt wurde Cosby jedoch wegen eines Falles aus dem Jahr 2004.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.