Boyd Holbrook: Gespannt auf 'Indiana Jones 5'-Reaktionen

Boyd Holbrook credit:Bang Showbiz
Boyd Holbrook credit:Bang Showbiz

Boyd Holbrook verriet, dass er "ein bisschen" nervös darüber sei, wie die Fans auf 'Indiana Jones 5' reagieren werden.

Der 40-jährige Schauspieler wurde für den kommenden Film in einer unbekannten Rolle gecastet und spürt aktuell den Druck, dem langjährigen Franchise beigetreten zu sein.

Boyd erklärte bei der Filmpremiere von 'Vengeance' gegenüber 'Variety': "Das ist wie ein Kindheitstraum. Und man konnte ein bisschen diesen Druck spüren, aber ich versuche, mich nicht darauf einzulassen. Ich konzentriere mich wirklich nur auf den Job, den es zu erledigen gibt." Harrison Ford übernimmt wieder seine Rolle des berühmten Abenteurers in dem Film und Boyd war beeindruckt von dem, was er von dem 80-jährigen Star am Set mitbekommen hat. "Harrison Ford ist brausend und brüllend. Das Alter ist für diesen Mann nur eine Zahl", enthüllte Holbrook begeistert. Der neue 'Indiana Jones'-Film wird 2023 auf die große Leinwand kommen, wobei James Mangold die Regie von Steven Spielberg übernehmen wird. Der Schauspieler erklärte: "Wir haben Jim Mangold als Regisseur für den Film engagiert und der Typ kann einfach keinen schlechten Film drehen. Er ist so präzise bei dem, was er macht."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.