Dschungelcamp: Tessa wütet über "GNTM" und Jana verrät ihr Geheimnis

Wurden durch
Wurden durch

Nach einer Woche im Dschungelcamp hat RTL am Donnerstag die erste Bilanz gezogen: Mehr als 90 Mal haben die Promis gegen die Campregeln verstoßen. Die erste Strafe folgte sogleich. Darüber hinaus ließ sich Tessa Bergmeier (33) an Tag sieben ordentlich über ihre Zeit bei "Germany's next Topmodel" und Heidi Klum (49) aus. Jana "Urkraft" Pallaske (43) enthüllte zudem ein emotionales Geheimnis.

Tessa: "Heidi Klum ist eiskalt"

Im Gespräch mit Papis Loveday (46) rechnete Tessa mit Heidi Klum und ihrer Show "Germany's next Topmodel" ab. Im Alter von 19 Jahren hatte Tessa die ProSieben-Sendung damals deutschlandweit bekannt gemacht, obwohl sie nur in vier Folgen dabei war. Allerdings sorgte sie damals überwiegend für Negativ-Schlagzeilen: "Die haben mich verarscht! Ich fand das ungerecht. Ich wusste gar nicht, in was für ein Licht die mich da rücken wollen. Sie haben mich als Bitch dargestellt. Das war so unfair." Den Mittelfinger, den sie damals Berichten zufolge angeblich Klum gezeigt haben soll, galt laut Tessa zwar einem Kameramann. Verdient hätte ihn Klum aber: "Sie ist eiskalt. Sie hat keine Empathie."

Jana verrät Papis ein Geheimnis

Nachdem endlich wieder Öl-Nachschub ins Camp geliefert wurde, brach umgehend der nächste Streit zwischen den Fleischessern und den Vegetarierinnen aus. Veganerin Jana bestand bei Chefkoch Papis darauf, auch etwas von dem Öl zu bekommen, da die Fleischalternativen nicht ausreichend seien. Der Hunger erinnere die Schauspielerin an ihre Jugend. "Ich bin mit 19 fast an Magersucht gestorben", verriet sie Papis unter Tränen. Sie habe damals enorm abgenommen - "so wie jetzt" - da würden "die Alarmglocken wieder" angehen. Anschließend sprach sie auch über ihren jahrelangen Kinderwunsch, der ihr dadurch bis heute verwehrt blieb. Da blieb auch bei Papis kein Auge trocken, der Jana liebevoll in den Arm nahm.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Bissige "Schreck-Schrauben"-Prüfung

Nach dem emotionalen Gespräch ging es für Lucas und Claudia zur Dschungelprüfung "Die Schreck-Schrauben". Die 57-Jährige musste dort in einen engen Tank steigen, der sich nach und nach mit Wasser füllte. Lucas' Aufgabe war es, in mehreren außenanliegenden Boxen Ventile aufzudrehen. Auf den Schlagersänger warteten darin allerdings auch sämtliche Arten an Dschungel-Getier, die das Ganze erschwert haben. "Und darin sind jetzt drei Krokodile", warnte Jan Köppen (39) etwa bei Box drei. Für Lucas kein Problem. Mit dem Öffnen der Ventile wurden Sterne in Claudias Tank gespült, die die Designerin einsammeln musste. Neun von zwölf möglichen Sternen erspielte das Duo - "ein Rekord in dieser Staffel", so Sonja Zietlow (54).

Nach 90-Regelverstößen hagelt es Strafen

Doch auf den Jubel folgte eine Hiobsbotschaft von RTL. Von Sologängen bei der Nachtwache bis zu Powernaps am helllichten Tag: Mehr als 90 Mal haben die Stars gegen die Campregeln verstoßen. Die Strafe: Jeder musste einen Luxusgegenstand abgeben. Keine leichte Aufgabe für die Stars. Papis, der sich offenbar partout nicht von seiner Plüschschlange trennen konnte, gab etwa das Foto seiner Mutter ab. Luigi "Gigi" Birofio (23) verspürte wohl als einziger Erleichterung, denn: Seine fünf Zigaretten pro Tag durfte der TV-Macho behalten: "Easy!"

Am Freitag (20. Januar, ab 21:30 Uhr bei RTL und RTL+) wird der erste Promi das Camp verlassen. Ehe es soweit ist, wird erneut Claudia die nächste Dschungelprüfung bestreiten. Die Freude hielt sich in Grenzen: "Katastrophe, Horror, ich will nicht dreimal hintereinander." Immerhin: Die Designerin wird Cosimo Citiolo (41) und "Gigi" männliche Unterstützung bekommen.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.