Jane Seymour träumt von Rolle im nächsten James-Bond-Film

Jane Seymour credit:Bang Showbiz
Jane Seymour credit:Bang Showbiz

Jane Seymour verriet, dass sie in einem weiteren James-Bond-Film in ihrer Rolle der Miss Solitaire zurückkehren möchte.

Die 71-jährige Schauspielerin spielte im Jahr 1973 neben dem verstorbenen Sir Roger Moore das Bond-Girl in dem 'Leben und sterben lassen'-Film und gab bekannt, dass sie den Part in einem zukünftigen 007-Blockbuster gerne erneut spielen würde.

Jane erklärte in einem Interview mit 'PEOPLE': "Natürlich würde ich das machen. Ich habe immer sehr offen gesagt, dass ich gerne einfach hinter die Kulissen gehen würde und jemand dann fragen würde: 'Ist das Solitaire?'" Jame war erst 20 Jahre alt, als sie für die Figur gecastet wurde und sie gestand, dass sie damals keine Ahnung davon hatte, was sie während der Dreharbeiten zu erwarten hatte. "Ich war 20 Jahre alt, als ich den 'James Bond'-Film drehte und ich hatte keine Ahnung davon, was passierte." Die Darstellerin ist stolz darauf, zu einer ausgewählten Gruppe von Schauspielerinnen zu gehören, die ein Bond-Girl spielten und unterstützt immer noch alles, das etwas mit den ikonischen 007-Filmen zu tun hat. Jane fügte hinzu: "Ich unterstütze alles, was mit dem Bond-Franchise zu tun hat. Wenn sie Bücher über Bond-Girls oder Podcasts oder was auch immer herausbringen, dann tauche ich immer auf. Da gibt es diese wirklich interessante Schwesternschaft von Frauen, die alle Bond-Girls waren, was an sich schon Spaß macht."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.