Werbung

Neue Staffel "Das Duell um die Welt": Diese Promis treten an

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf laden erneut zum "Duell um die Welt". Jetzt steht fest, welche Promis sich den Aufgaben rund um den Globus stellen.

Klaas Heufer-Umlauf, Jeannine Michaelsen und Joko Winterscheidt (v.l.) werden
Klaas Heufer-Umlauf, Jeannine Michaelsen und Joko Winterscheidt (v.l.) werden "Das Duell um die Welt" wieder präsentieren. (Bild: ProSieben/Nadine Rupp)

Klaas Heufer-Umlauf (40) und Joko Winterscheidt (44) schicken ab Anfang Oktober ihre Promi-Teams wieder um die Welt, um waghalsige und nervenaufreibende Challenges zu meistern. ProSieben hat nun bekanntgegeben, welche Stars in den drei neuen Folgen zu sehen sein werden.

Schauspielstars, Sportler und mehr

Mit dabei sind: Choreograf Bruce Darnell (66), Autor Jakob Lundt (37), Comedian Michael Mittermeier (57), Ex-Profi-Tennisspielerin Andrea Petkovic (36), Komikerin Hazel Brugger (29), "GZSZ"-Star Daniel Fehlow (48), No-Angels-Sängerin Nadja Benaissa (41), Ex-Nationaltorwart René Adler (38), die Schauspieler Emilio Sakraya (27) und Axel Stein (41), Moderator Wayne Carpendale (46), Rapperin Nura (34) und die TikTok-Stars Elevator Boys.

Aufgaben in neun verschiedenen Ländern

Die Promis müssen Aufgaben in Österreich, der Schweiz, Rumänien, Italien, Frankreich, USA, Griechenland, Wales sowie Indonesien übernehmen. ProSieben deutete an, dass es unter anderem um eine Tattoo-Session auf einem Flugzeug, einen indonesischen Totenkult und einen kalt-heißen Simulationsraum für Extremwetter samt Musikeinlage gehen wird. Das Duo Joko und Klaas wird dafür erneut in Duellen im Studio um weitere Punkte und am Ende um den Weltmeistertitel kämpfen. Jeannine Michaelsen (41) führt durch die jeweilige Sendung.

Gute Nachricht: "Tagesthemen"-Moderatorin Aline Abboud ist schwanger

"Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" wird ab Samstag, 7. Oktober, live um 20:15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt werden und auf Joyn abrufbar sein.

VIDEO: Aus Selbstschutz: Günther Jauch schaut "Wer wird Millionär?" nicht