So reagieren die Fans auf die Trennung von Helene Fischer und Florian Silbereisen

Helene Fischer und Florian Silbereisen wollen weiterhin gemeinsam auf der Bühne stehen. (Bild: Getty Images)

Helene Fischer und Florian Silbereisen gaben am Mittwochabend auf ihren Facebook-Accounts ihre Trennung bekannt. Seitdem häufen sich Kommentare der Fans unter ihren Statements. Die Reaktionen fallen unterschiedlich aus.

Zehn Jahre lang waren Helene Fischer und Florian Silbereisen das schillerndste Pärchen der deutschen Schlagerwelt. In den letzten Monaten wurde sogar über eine Hochzeit spekuliert. Jetzt ist es offiziell vorbei zwischen ihnen, wie sie am Mittwoch nahezu zeitgleich via Social Media bekannt gaben.

Aus den Posts der beiden ging auch hervor, dass es bereits einen neuen Mann an der Seite von Fischer gibt. Dabei handelt es sich offenbar um Thomas Seitel, der als Artist zur Crew der Sängerin zählt und sie schon häufig während ihrer Konzerte in schwindelerregender Höhe in den Armen hielt. In den sozialen Netzwerken kursieren zahlreiche Fotos, die gemeinsame Auftritte von Fischer und Seitel zeigen.


“#heleneundthomas – Zeigt, dass ihr hinter Helene steht mit dem Hashtag, macht mit![…]”

Nicht einmal 24 Stunden nach der Veröffentlichung der Statements ist die Resonanz auf die Trennung riesengroß: Tausende Fans haben das Beziehungs-Aus bereits kommentiert. Die meisten Anhänger der Schlager-Stars reagieren ebenso besonnen wie Fischer und Silbereisen selbst. Ein Facebook-Nutzer, der den Getrennten Glück und Zufriedenheit wünscht, hat für seinen Beitrag schon über 1.000 Likes geerntet.

Eine andere Person lobt das ehemalige Pärchen für die Entscheidung, nun eine Freundschaft führen zu wollen.

Besonders die Solidarität mit Silbereisen ist groß: Eine Frau, die einen Facebook-Status als “Top Fan” innehat, will die Trennung schon bei seinen jüngsten Auftritten geahnt haben. Sie wünscht ihm viel Kraft für die Zukunft und versichert, dass seine Fangemeinde hinter ihm stünde.

Einige kritisieren Fischer scharf dafür, bereits einen neuen Partner zu haben. Ein weiblicher Fan der Sängerin schreibt, dass man heutzutage dazu neige, immer nur nach etwas Besserem zu streben. Über 1.500 Facebook-Nutzer teilen ihre Meinung.

Auch Kritik an der Schlager-Branche wird laut: Eine Person bemängelt, dass eine Scheinwelt in dem Business aufrechterhalten werde. Er selbst würde längst nicht so friedfertig reagieren, wenn seine Frau einen neuen Partner hätte.

Die Trennungs-News verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Viele haben mittlerweile genug davon, dass es das Thema des Tages ist – und reagieren mit viel Humor oder gar bissigen Kommentaren.






Helene Fischer und Florian Silbereisen gaben im Mai 2008 bekannt, ein Paar zu sein. Während sie immer wieder gemeinsam in Schlagersendungen vor der Kamera standen, hielten sie ihr Privatleben weitestgehend geheim. Häufig wurden Spekulationen zum tatsächlichen Status ihrer Beziehung laut.

Auch diese Meldungen könnten Sie interessieren: