The-Black-Dahlia-Murder-Frontman Trevor Strnad ist tot

The-Black-Dahlia-Murder-Frontman Trevor Strnad ist mit 41 Jahren gestorben. (Bild: imago/Gonzales Photo)
The-Black-Dahlia-Murder-Frontman Trevor Strnad ist mit 41 Jahren gestorben. (Bild: imago/Gonzales Photo)

US-Musiker und The-Black-Dahlia-Murder-Frontman Trevor Strnad (1981-2022) ist tot. Er starb eine Woche nach seinem 41. Geburtstag. Das gaben seine Bandmitglieder auf ihren Social-Media-Kanälen bekannt. "In tiefer Trauer geben wir den Tod von Trevor Scott Strnad bekannt", heißt es auf Instagram.

"Er war ein geliebter Sohn, Bruder und Hirte der guten Zeiten und wurde von allen geliebt, die ihn kannten", schreiben die Musiker der Melodic-Death-Metal-Band zu einem schwarzen Bild. Und weiter: "Er war ein wandelndes Lexikon über alles, was mit Musik zu tun hatte. Er war ein Umarmer, ein Schriftsteller und wirklich einer der größten Entertainer der Welt. Seine Texte versorgten die Welt mit Geschichten, Zauber, Horror und Laune. Es war sein Leben, eure Show zu sein."

Hotline-Nummer als trauriger Hinweis

Die Todesursache wurde nicht bekannt gegeben, allerdings posteten The Black Dahlia Murder eine Hotline-Nummer zur Suizid-Prävention.

Hilfe bei Depressionen und Suizidgedanken bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0800/111 0 111

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.