Thomas Gottschalk: ‚Supernasen‘ kommen nach 40 Jahren zurück

Thomas Gottschalk credit:Bang Showbiz
Thomas Gottschalk credit:Bang Showbiz

Thomas Gottschalk und Mike Krüger kommen als ‚Die Supernasen‘ zurück ins TV.

In den 80er-Jahren waren die beiden Entertainer als Maskenbildner Tommy Jürgensen (Gottschalk) und Student Mike Bachstein (Krüger) in vier Supernasen-Filmen zu sehen: ‚Piratensender Powerplay‘ (1982), ‚Die Supernasen‘ (1983), ‚Zwei Nasen tanken Super‘ (1984) und ‚Die Einsteiger‘ (1985). Zum 40. Jubiläum des ersten Filmes will RTL nun eine besondere Show veranstalten. ‚Die Supernasen‘ kommen also noch einmal zurück ins Fernsehen.

Zur Feier des Anlasses soll es am 20. August eine Jubiläumsshow, eine Dokumentation und auch eine Radiosendung geben. Moderiert wird das große TV-Spektakel von Laura Wontorra, Thomas Gottschalk ist ausnahmsweise einmal Gast und nicht Moderator.

Für Mike Krüger bedeutet die ‚Supernasen‘-Reunion eine Rückkehr aus dem Ruhestand, in den sich der 70-Jährige eigentlich im letzten Jahr zurückgezogen hatte. Dafür kommt er aber offenbar gern noch einmal zurück. Gottschalk hingegen feierte erst Ende 2021 mit der Jubiläumssendung von ‚Wetten, dass…?‘ ein Show-Comeback und wird im November 2022 und 2023 noch mindestens zwei weitere geben. Gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung sagte der 72-Jährige Anfang des Jahres: „Was im öffentlich-rechtlichen Fernseh-Programm läuft, sollten die Gebührenzahler entscheiden. Und die wollen ‚Wetten, dass..?‘. Also machen wir das.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.