Tierische Spende: IKEA macht Katzenbetten

Diese Katzen im Tierheim haben es jetzt richtig kuschelig (Bild: Instagram)

Du meine Güte, ist das niedlich! Bisher musste die Katzen im Tierheim Etobicoke Humane Society in Ontario auf dem kalten Boden schlafen, doch dank IKEA gehört das nun der Vergangenheit an.

Es ist auch einfach zu süß: Minibetten, in denen Katzen schlafen können. Irgendjemand bei IKEA muss wohl gemerkt haben, dass die Duktig Puppenbetten die ideale Größe für die flauschigen Fellknäuel haben und spendierte dem Tierheim gleich zehn davon.

“Unsere Böden sind zwar leicht zu reinigen, aber nicht besonders gemütlich zum Liegen. Jetzt haben Katzen wie Catsby und Frankie ihre eigenen Betten, in die sie sich kuscheln können”, schrieb das Tierheim in einem Facebook-Post.


Bei diesem Anblick wird einem ganz warm ums Herz – und den bezaubernden Kätzchen garantiert auch!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen