Australierin spricht nach Operation plötzlich mit irischem Akzent

·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

Die 27-jährige Australierin An Gie Yen war noch nie in Irland – spricht nach einer Operation aber plötzlich mit irischem Akzent. Was war passiert?

Eine Mandel-Operation hat bei einer Australierin eine seltene Störung ausgelöst (Symbolbild: Getty Images)
Eine Mandel-Operation hat bei einer Australierin eine seltene Störung ausgelöst (Symbolbild: Getty Images)

Damit hatte die australische Zahnärztin nicht gerechnet. Wenige Tage nach einer erfolgreichen Mandel-Operation bemerkte die Frau, dass sie plötzlich mit irischem Akzent sprach, obwohl sie noch nie in Irland war und auch keine verwandtschaftlichen Beziehungen dorthin hat. Yen kann seit der Operation auch höhere Töne singen als bevor.

McDonald’s Shake-Trick: Bei TikTok als "bester Trick aller Zeiten" bezeichnet

Die Australierin war mehr als perplex und fragte die TikTok-Community nach Rat. Ihr zu Hilfe kam dabei der australische Wissenschaftler Karl Kruszelnicki, der den ungewöhnlichen Vorfall als sogenannten "Foreign Accent Syndrome", sprich das Fremdsprachen-Akzent-Syndrom, einordnete. 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Weltweit gibt es nur etwa 100 solche Fälle

Demnach würden solche sprachlichen Veränderungen durch neurologische Störungen im Gehirn hervorgerufen. Auch psychologische Gründe könnten laut Forschung dafür verantwortlich sein. Wie selten das Syndrom ist, macht die Zahl der weltweit bekannten Fälle klar: Es sind nur um die 100.

Im Jahr 2016 etwa wurde das Syndrom bei einer Texanerin diagnostiziert, nach einer Kieferoperation sprach sie plötzlich mit britischem Akzent.

TikTok-Videobeweis: So wird man Kratzer im Parkett los

Eine Möglichkeit, die Störung im Gehirn und damit das Syndrom zu behandeln, ist Sprachtraining. Auch spezielle Therapien kommen in Frage. An Gie Yen plant laut australischen Medienberichten nun, Bluttests und ein MRT durchführen zu lassen, um sicherzustellen, dass keine strukturellen neurologischen Gründe für das Auftreten des Syndroms verantwortlich sind. Ihre Hoffnung ist, dass auch bei ihr das eintritt, was schon bei anderen Betroffenen erfolgte: dass sich ihr Sprachmuster mit der Zeit wieder normalisiert.

VIDEO: Mysteriös: Frau spricht mit ausländischen Akzenten

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.