Miley Cyrus: Neue Single "Flowers" bricht auf Anhieb Spotify-Rekord

Tolle Nachrichten für den US-Superstar Miley Cyrus (30): Ihre neue Single "Flowers" hat auf Anhieb einen Spotify-Rekord gebrochen.

Miley Cyrus freut sich über den Erfolg ihrer neuen Single
Miley Cyrus freut sich über den Erfolg ihrer neuen Single

Noch nie zuvor wurde in der Geschichte des Streamingdienstes ein Titel in einer einzigen Woche häufiger angehört. Das bestätigte das Unternehmen in einer Mitteilung, die von der Künstlerin auf Twitter geteilt wurde. "Vielen Dank an Spotify und meine großartigen Fans", schrieb Cyrus zu dem Post.

Miley Cyrus will 2023 "besser zuhören"

Wie oft genau der Song gestreamt wurde, ist bislang nicht bekannt. Allerdings lag der bisherige Rekord bei der K-Pop-Band BTS und ihrem Hit "Butter" mit 99,37 Millionen Streams in einer Woche. Cyrus veröffentlichte "Flowers" am 12. Januar. Es ist ein Vorgeschmack auf das kommende Album "Endless Summer Vacation", das am 10. März in die Plattenläden kommen soll. Auch in den Single-Charts schaffte Cyrus mit "Flowers" in den USA den Sprung an die Spitze, in Deutschland steht der Song nach einer Woche auf Platz zwei.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Miley Cyrus stand in Deutschland noch nie auf der Eins

Das letzte Cyrus-Album "Plastic Hearts" kam im Jahr 2020 auf den Markt und schaffte es selbst in den USA nur auf den zweiten Rang der Albumcharts. In Deutschland reichte es noch nicht einmal für die Top-Ten. Ihre letzte Single, die es vor "Flowers" zur Nummer Eins in den USA schaffte, war im Jahr 2013 ihr Megahit "Wrecking Ball". In Deutschland konnte Miley Cyrus bislang noch nie den Thron der Single- oder Albumcharts erklimmen.

VIDEO: Miley Cyrus: Belastetes Verhältnis mit ihrem Vater