Frecher Baby-Elefant bedient sich selbst an Milchflasche

Wer bis jetzt noch nicht davon überzeugt ist, dass ein Baby-Elefant so ziemlich das süßeste Wesen auf diesem Planeten ist, wird nach diesen Bildern garantiert seine Meinung ändern: Dieser kleine Frechdachs stiehlt nämlich nicht nur Milchflaschen, sondern auch Herzen.

Baby-Elefant Mwinzi
Baby-Elefant Mwinzi bedient sich einfach am Milch-Vorrat. (Bild: Sheldrick Wildlife Trust / CATERS)

Im Elefantenwaisenhaus der gemeinnützigen Organisation, David Sheldrick Wildlife Trust, einer der weltweit erfolgreichsten Rettungs- und Auswilderungsstation für Elefantenwaisen in Nairobi, war gerade Fütterungsstunde, als die herzerwärmenden Bilder aufgenommen wurden. In einer Schubkarre wurden die Milchflaschen für die Kleinen gebracht, doch ein Baby, Mwinzi, war wohl so hungrig, dass er nicht mehr abwarten wollte, bis er an der Reihe war.

Mwinzi
Schmeckt's Mwinzi? (Bild: Sheldrick Wildlife Trust / CATERS)

Baby-Elefant Mwinzi wollte es den Älteren nachmachen

Kurzerhand griff er also mit seinem Rüssel nach einer Flasche und bediente sich selber. Ein Sprecher des Wildlife Trusts erklärt: "Mwinzi, der Baby-Elefant, muss gesehen haben, wie seine 'Nanny' Rokka, und sein 'Onkel' Mayan, ihre Milchflaschen selber gehalten haben und wollte dasselbe machen." Genau wie Menschenkinder, lernen Elefanten nämlich von Älteren aus der Gruppe und versuchen ihr Verhalten zu imitieren - was bei Mwinzi jetzt in "kriminelle" Energie umgeschlagen ist.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Der kleine Elefant ist allerdings auch ein besonderer Fall, wie der Sprecher weiter erläutert: "Mwinzi ist ein Waise, der noch Milch brauchst, aber eine Dürre hat er überlebt, indem er Pflanzen gegessen hat, ein Verhalten, das er wahrscheinlich von anderen Elefanten abgeguckt hat, bevor er gerettet wurde." Im Grunde genommen verdanke er also seiner Fähigkeit die Älteren nachzuahmen sein Überleben. Augenzwinkernd fügte der Sprecher aber hinzu, dass der Baby-Elefant auch einfach eine freche Seite habe - und vor allem "Milch liebe."

Im Video: Hungriger Dickhäuter am Fenster - Elefant räumt Küche leer