Krimi-Finale vor 80.000 Menschen: Diese "Tatort"-Ermittler verschlägt es nach Wacken

Beim Festival in Wacken wird Jahr für Jahr der Heavy Metal in allen Facetten zelebriert. (Bild: Alexander Koerner/Getty Images)
Beim Festival in Wacken wird Jahr für Jahr der Heavy Metal in allen Facetten zelebriert. (Bild: Alexander Koerner/Getty Images)

Das größte Musikfestival Deutschlands und der liebste TV-Krimi der Nation kommen zusammen: Im neuesten Fall des Kieler "Tatorts" verschlägt es die Ermittler im dramatischen Filmfinale auf das Festival in Wacken.

Dieser "Tatort" schlägt einen ganz neuen Ton an: Wie der NDR am Donnerstag bekannt gab, gastiert das Kieler Ermittler-Duo bei seinem neuen Fall "Borowski und das unschuldige Kind von Wacken" auf dem legendären Musikfestival in Wacken. Inmitten von 80.000 Metalheads finden sich die Kommissare Borowski (Axel Milberg) und Sahin (Almila Bargiacik) wieder, um ihren Fall zu lösen. Gedreht wird während der Musikgroßveranstaltung ebenso wie an weiteren Orten in Schleswig-Holstein, etwa Witzhave, Roseburg und Walksfelde.

In "Borowski und das unschuldige Kind von Wacken" wird die Leiche eines Säuglings entdeckt, von der Mutter fehlt hingegen jede Spur. Ein Hinweis vom Fundort führt die Ermittler zum Heavy-Metal-Festival nach Wacken. Ins Visier der Ermittler gerät rasch Festival-Caterer Michi Berger (Nikolas Monu). Der verbirgt nicht nur ein heimliches Verhältnis mit der Bestatterin Meike (Bärbel Schwarz). Auch deren Sohn Jan (Marven Gabriel Suarez-Brinkert) verhält sich irgendwie verdächtig. Und dann wäre da noch die hochschwangere Sarah (Anja Schneider). Auch sie scheint etwas mit dem Fall zu tun zu haben, der auf ein dramatisches Finale vor besonderer Kulisse zusteuert.

Bis 5. August laufen die Dreharbeiten der neuen "Tatort"-Episode noch. Wann der Krimi im Ersten ausgestrahlt wird, steht noch nicht fest. Als Regisseurin zeichnet die "Tatort"-erprobte Ayse Polat ("Tatort: Masken") verantwortlich, das Drehbuch steuert Agnes Pluch bei.

In "Borowski und das unschuldige Kind von Wacken" sind die Kommissare Borowski (Axel Milberg) und Sahin (Almila Bargiacik) einmal mehr gefragt. (Bild: NDR / Christine Schroeder)
In "Borowski und das unschuldige Kind von Wacken" sind die Kommissare Borowski (Axel Milberg) und Sahin (Almila Bargiacik) einmal mehr gefragt. (Bild: NDR / Christine Schroeder)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.