‚Ma Bonita‘-Kollaboration: Gab es zuhause Ärger für Luca Hänni und Sarah Engels?

Luca Hänni credit:Bang Showbiz
Luca Hänni credit:Bang Showbiz

Luca Hänni und Sarah Engels haben mit ihrem Duett ‚Ma Bonita‘ einen echten Sommerhit veröffentlicht – doch was halten eigentlich ihre Partner von der Kollaboration?

In dem dazugehörigen Musikvideo kommen sich die zwei Ex-DSDS-Stars schließlich auch körperlich näher. Fast könnte man meinen, dass zwischen Luca und Sarah auch privat die Funken sprühen. Tatsächlich sind beide längst in festen Händen: Die Sängerin ist seit letztem Jahr mit ihrem Ehemann Julian verheiratet, während Luca mit der ‚Let’s Dance‘-Profitänzerin Christina Luft verlobt ist.

Gegenüber ‚Promiflash‘ verrät der Schweizer Musiker, dass sowohl Christina als auch Julian kein Problem mit dem Video hatten: „Unsere Partner waren beim Dreh dabei, wir hatten sehr viel Spaß, Eifersucht ist da definitiv kein Thema.“ Die beiden Paare würden sich sehr gut miteinander verstehen und deshalb gab es auch überhaupt keinen Stress.

Über die Entstehungsgeschichte der Single erzählt Luca: „Diesen Song habe ich schon vor längerer Zeit geschrieben und wollte die Nummer als Duett veröffentlichen.“ Schnell sei ihm klargeworden, dass Sarahs Stimme perfekt zu dem Song passe. „Und so kam es dann zu der Zusammenarbeit und wir hatten immer viel Spaß", freut sich der Sänger.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.